Bayern vs Hertha: Tipp, Prognose & Quoten

Wettquoten, Tipp & Wetten zum Bundesliga Spiel am 16.08.2019

Setzt sich Thiago gegen Maier durch? Unser Wett Tipp: Bayern gewinnt gegen Hertha

Rechtzeitig in Form? Bayerns Mittelfeldstratege Thiago (m.) konnte in Super Cup und DFB-Pokal nicht überzeugen.©imago images/Sven Simon

Berliner Sensation im Eröffnungsspiel?

Deutschlands höchste Spielklasse startet am Freitagabend in die frische Spielzeit und serviert ihrem Publikum mit dem Duell zwischen Titelverteidiger Bayern und der Berliner Hertha gleich zum Auftakt einen absoluten Klassiker (Anstoß: 20.30 Uhr, live im ZDF). Die Münchener wirken im Vorfeld der neuen Saison anfällig, wie lange nicht und wollen gegen den Hauptstadtclub ein erstes Statement für die wohl ärgste Konkurrenz aus Dortmund hinterlassen.

Die Hertha erhofft sich mit frischem Personal dagegen eine faustdicke Überraschung. Wir zeigen Euch in unserer Prognose, welcher Tipp sich auf das Eröffnungsspiel lohnt und wo Ihr die besten Wettquoten zum Auftakt bekommt.

FC Bayern: Folgt auf Pflichtsieg die Kür?

Ivan Perisic lautet der lang erwartete neue Name in den Reihen des Rekordmeisters. Nach der schweren Verletzung von Wunschspieler Leroy Sané investierten die Bayern mit Kovacs Landsmann nach fortwährender Suche in die angekündigte Verstärkung der Offensive. Mit Perisic findet ein alter Bekannter seinen Weg zurück in die Bundesliga und soll dem FCB schnell helfen.

Neben Lucas Hernandez und Benjamin Pavard ist der Kroate der dritte namhafte Neuzugang im Münchener Starensemble, wird gegen die Alte Dame jedoch aufgrund einer Gelbsperre noch nicht zu seinem Debüt kommen.Viele Gründe zur Rotation hat Trainer Kovac nach dem souveränen 3:1-Erfolg im Pokal gegen Cottbus ohnehin nicht, denn seine Bayern befinden sich in recht ordentlicher Frühform.

Abgesehen von der empfindlichen 0:2-Pleite im Supercup gegen den BVB zeigte sich der Double-Sieger des Vorjahres während der Vorbereitung gefestigt und gewann fünf der jüngsten sieben Partien. Dabei stach insbesondere die qualitativ hochwertig besetzte Angriffsreihe heraus, die in dieser Phase im Schnitt mehr als zwei Treffer erzielte (Jetzt bei Interwetten mit 1.85 Quote auf mehr als 2,5 Bayern-Tore tippen).

Hertha BSC: Mit neuem Coach zum Achtungserfolg?

Auch die Berliner haben ihre erste Hürde in der Auftaktrunde des DFB-Pokals problemlos gemeistert. Mit 5:1 gewann die Hertha bei Regionalligist VfB Eichstätt und feierte damit den dritten Erfolg in den zurückliegenden vier Begegnungen. Zugleich kam Neu-Trainer Ante Covic zu einem überzeugenden ersten Pflichtspielauftritt.

Und auch gegen die Bayern müssen sich die Berliner keineswegs verstecken. Zumindest machte man dem Favoriten in der jüngsten Vergangenheit das Leben gleich mehrmals schwer. Von den letzten fünf direkten Liga-Vergleichen verlor die Alte Dame lediglich einen und entwickelte sich zu einem kleinen Angstgegner des Branchenprimus (Jetzt mit 3.95 Wettquote bei Interwetten darauf tippen, dass Hertha nicht verliert).

Zudem steht mit Neuzugang Dodi Lukebakio ein echter Bayern-Schreck im Kader der Hertha. Der 20-Millionen-Mann schnürte in der abgelaufenen Saison im Trikot von Fortuna Düsseldorf einen Dreierpack gegen den FCB. Neben dem Angreifer werden die Zugänge Esswein, Löwen, Redan und Boyata im Kader erwartet. Nach der starken Pokal-Leistung, bei welcher kein Neuer in der Startelf zu finden war, ist jedoch nicht mit weitreichenden Veränderungen in der Anfangsformation zu rechnen.

Unser abschließender Wett Tipp:

Die Bayern lassen Hertha keine Chance und starten mit einem Dreier in die neue Spielzeit. Aktion: » Jetzt mit 10.00-Quote (statt regulär 1.19) bei bet-at-home auf Bayern-Sieg wetten.