Heute: Deutschland vs Mexiko: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zum WM-Spiel am 17.06.2018

Wo wetten?Auf was wetten?Warum? 
SpinpalaceDeutschland gewinnt25.00 (statt 1.10)Jetzt wetten!
Julian Draxler im Duell mit Jonathan Dos Santos. Jetzt auf Deutschland gegen Mexiko wetten.

Gelingt der DFB-Elf um Julian Draxler (r.) ein WM-Start nach Maß? ©Imago/Fotoarena

Aktuelle Quoten

AnbieterDeutschland gewinntMexiko gewinnt 
Spinpalace25.008.00Jetzt wetten!
bet3651.457.50Jetzt wetten!
Interwetten1.407.15Jetzt wetten!

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

Es wird ernst für die deutschen Fußballer. Am Sonntag (Anstoß: 17 Uhr, live auf Sky) erfolgt der Anstoß zum ersten Gruppenspiel, Gegner ist das Team aus Mexiko. „El Tri“ ist dabei gleich als schwerster Gruppengegner einzustufen, denn: Sechsmal hintereinander erreichten die Mexikaner das WM-Achtelfinale. Kann das Team den Deutschen gefährlich werden?

Deutschland: Reus statt Özil?

Ein wenig Skepsis ist angesichts der zuletzt schwachen Auftritte angebracht. Auf die verdiente Pleite gegen Österreich folgte ein Zittersieg gegen Saudi-Arabien. Doch die Deutschen sind dafür bekannt, bei großen Turnieren auf den Punkt konzentriert zu sein. Die spannenden Fragen dabei: Gelingt dies erneut und: Wer qualifiziert sich für die erste Elf?

Ein Kandidat ist zweifellos Marco Reus. Der Dortmunder überzeugte jüngst als einer der wenigen und könnte den dauerkriselnden Mesut Özil auf die Bank verdrängen. Auch Julian Draxler ist eher ein Kandidat für die erste Elf als der Kicker vom FC Arsenal. In vorderster Front wird sich Coach Joachim Löw sehr wahrscheinlich für den Leipziger Timo Werner entscheiden.

Genug Offensivwucht also, um die Mexikaner unter (Dauer-)Druck zu setzen und für die nötigen Tore zu sorgen. In den vergangenen zehn Partien traf die DFB-Elf im Schnitt zweimal pro Spiel. Gegen Mexiko sollte dieser Wert auch erreicht werden (Jetzt mit 1.55-Quote bei Interwetten darauf wetten, dass Deutschland mindestens zwei Tore schießt).

Voraussichtliche Aufstellungen

Deutschland: Neuer; Kimmich, Boateng, Hummels, Hector; Kroos, Khedira, Müller, Reus, Draxler; Werner.
Mexiko: Ochoa; Salcedo, Ayala, Moreno, Layun; Herrera, J. dos Santos, Guardado, Vela, Lozano; Chicharito.

Mexiko: Obacht vor Chicharito/Lozano

Die Mexikaner sind ob ihres Spielstils als äußerst unangenehmer Gegner anzusehen. „El Tri“ unterlag zwar in seiner Generalprobe dem Team aus Dänemark mit 0:2, doch das aggressive Pressing und die hohe Laufbereitschaft der Mexikaner machen jedem Gegner zu schaffen.

Aufpassen muss die deutsche Elf besonders auf das Angriffsduo Chicharito und Hirving Lozano. Vor allem Letzterer drehte in der abgelaufenen Spielzeit auf, erzielte in der niederländischen Eredivisie in 29 spielen 17 Treffer und legte elf auf. Chicharito hat zwar eine durchwachsene Spielzeit hinter sich, der Ex-Leverkusener aber hat noch immer große Qualitäten im Abschluss.

Auf die souveräne Qualifikation folgten zuletzt sechs Härtetest gegen europäische Teams, um sich auf die WM einzustimmen. Darunter ging es gegen die WM-Starter Kroatien (0:1) und Island (3:0). Doch zuletzt stotterte der Offensivmotor, in vier Begegnungen schoss das Team nur ein Tor. Gegen eine konzentrierte deutsche Abwehr könnte das zum Problem werden (Jetzt mit 1.75-Quote bei Interwetten darauf wetten, dass nicht beide Teams ein Tor erzielen).

Unser abschließender Wett Tipp:
Deutschland setzt seine individuelle Klasse ein & gewinnt. Dazu empfehlen wir die erhöhte Sonderquote von SpinPalace Sports. Jetzt mit 25.00-Quote (statt 1.44) auf Deutschland-Sieg wetten!

 

 

Hinweis: Die erhöhte Sonderquote wird Dir NACH Spielende als Wettgeld gutgeschrieben.

AnbieterDeutschland gewinntMexiko gewinnt 
Spinpalace25.008.00Jetzt wetten!
bet3651.457.50Jetzt wetten!
Interwetten1.407.15Jetzt wetten!

Quoten unterliegen Änderungen. Spiele verantwortungsvoll 18+