Heute: Leverkusen vs Frankfurt: Tipp, Wetten & Quoten

Analyse, Wett Tipps & Prognose zur Bundesliga am 14.04.2018

Kai Havertz von Bayer Leverkusen gegen David Abraham von Eintracht Frankfurt

Kai Havertz (l.) will Platz vier gegen Eintracht Frankfurt verteidigen. ©Imago/Eibner

Duell um die Königsklasse

Im Duell der Tabellennachbarn Leverkusen gegen Frankfurt steht am Samstag (Anstoß: 15:30 Uhr, live bei Sky) ein Champions-League-Platz auf dem Spiel: Der Sieger wird Platz vier besetzen. Beide waren zuletzt etwas schwankend unterwegs und holten nur einen Sieg aus den jeweils letzten drei Spielen. Nichtsdestotrotz wird gegen einen direkten Konkurrenten jeder seine Bestleistung abrufen. Es verspricht eine Begegnung auf Top-Niveau zu werden.

Leverkusen: RB-Spiel gibt Schwung

Bayer glänzte am Montag beim 4:1-Sieg in Leipzig: Besonders in der zweiten Halbzeit brannte die Werkself ein echtes Feuerwerk ab und ließ keinen Zweifel an den eigenen Ambitionen aufkommen. Nach der Niederlage im Rhein-Derby und dem Unentschieden gegen Augsburg war der Sieg aber natürlich vor allem punktetechnisch wertvoll, auch wenn die Leistung auch optimistisch stimmte.

Allerdings gab es für Heiko Herrlich und sein Team auch eine sehr bittere Botschaft nach dem Sieg über RB: Außenverteidiger Wendell fällt mit einer Knieverletzung länger aus. Für ihn beginnt gegen die Eintracht wahrscheinlich Benjamin Henrichs. Ob dieser hinten in der Dreierkette eingebaut wird, oder den rechten Flügel im Mittelfeld besetzt, wird sich zeigen.

Die vier Treffer gegen RB werden bei den eigenen Fans endlich wieder Vorfreude auf ein Heimspiel geweckt haben. Zu Hause war Bayer nämlich zuletzt nicht torgefährlich. Drei der letzten vier Heimpartien endeten ohne Leverkusener Tor.

Eintracht Frankfurt: Hält die Auswärts-Misere an?

Die Eintracht gewann nur eines der letzten vier Spiele. Zwischen den Niederlagen gegen Dortmund und Bremen landete die SGE zwar den Derby-Sieg gegen Mainz, doch am letzten Wochenende hieß es nur 1:1 gegen Hoffenheim. So hielt man zwar 1899 außerhalb der Europa League-Plätze, aber konnte sich gleichzeitig kein beruhigendes Polster verschaffen.

Wie schon gegen Hoffenheim muss Frankfurt ohne Ante Rebic auskommen. Marco Fabian machte als Vertreter seine Sache aber im Duett mit Luka Jovic sehr ordentlich. Letzterer dürfte trotz leichter Beschwerden am Knie fit sein. Es spricht also viel für dieselbe Konstellation gegen Bayer 04. Auf den Flügeln könnte ein wenig rotiert werden, da mit Timothy Chandler, Danny da Costa und Jetro Willems drei Spieler ähnlich gut in Form sind.

Vor allem in der Auswärtstabelle ist Frankfurt in den vergangenen Wochen abgerutscht. Vier Niederlagen in Folge haben den Gegner die Angst vor Besuchen der Adler-Elf genommen. In jedem Fall dürfen sich Fans aber auf Tore freuen, wenn die Eintracht zu Gast ist, denn in fünf der letzten sechs Spiele auf fremden Plätzen sahen die Zuschauer mindestens drei Tore.

Unser abschließender Wett Tipp: Leverkusen gewinnt.

Weitere Wett Tipps zu Leverkusen gegen Frankfurt

Tipp mit wenig Risiko
Bei beiden Teams fielen in vier der letzten fünf Spiele mindestens zwei Tore.
Tipp: Over 1,5. Jetzt bei tipico wetten! (10€ Einsatz, 12,50€ Gewinn)

Tipp mit mehr Risiko
In den letzten fünf Heimspielen von Bayer traf höchstens ein Team.
Tipp: Schießen beide Teams ein Tor? – Nein. Jetzt bei tipico wetten! (10€ Einsatz, 21€ Gewinn)

Tipp mit viel Risiko
Leverkusen gewann vier der letzten fünf Spiele gegen Frankfurt. In Leverkusen wurde aber zuletzt mit Toren geknausert: Fünf Spiele in Folge gab es höchstens zwei Tore zu sehen.
Tipp: Tipp 1/Under 2,5. Jetzt bei tipico wetten! (10€ Einsatz, 45€ Gewinn)