KFC Uerdingen: Gnaase kommt

Mittelfeldspieler erhält Zweijahresvertrag

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Montag, 07.09.2020 | 14:53
Dave Gnaase bei den Würzburger Kickers

Dave Gnaase weiß wie Aufstieg geht. ©Imago images/foto2press

Dave Gnaase ist der nächste Neuzugang des KFC Uerdingen. Der Mittelfeldspieler hatte seinen Vertrag bei den Würzburger Kickers nicht verlängert und unterschreibt nun in Krefeld einen Zweijahresvertrag.

Kämpferqualitäten im Zentrum

„Mit Dave bekommen wir einen qualitativ hochwertigen Spieler, der aber auch weiß, wie man fightet“, sagte Geschäftsführer Nikolas Weinhart. „Wir sind froh, dass er sich trotz des großen Interesses an ihm für uns entscheiden hat und sind uns sicher, dass er unserer Mannschaft nochmal einen Schub nach vorne geben kann.“

Gnaase war in den letzten beiden Jahren Stammkraft bei den Kickers, bestritt 64 Partien in der 3. Liga, wobei ihm sechs Tore und vier Vorlagen gelangen. Zuvor war er beim 1. FC Heidenheim nicht über das Reservistendasein hinausgekommen. Statt mit Würzburg nun einen zweiten Anlauf in der 2. Bundesliga zu nehmen, bleibt der 23-Jährige nun also in der 3. Liga.

Der KFC hatte vor Gnaase bereits einige Verstärkungen für das zentrale Mittelfeld geholt. Peter van Ooijen, Fridolin Wagner, Gino Fechner sowie Tim Albutat fühlen sich ebenfalls vor der Abwehr am wohlsten.

Die von Weinhart angeführten Kämpfer-Qualitäten bringen jedoch nicht alle von ihnen in dem Maße wie Gnaase mit. 23 Gelbe Karten in den letzten beiden Jahren sind mehr als ein Fingerzeig in dieser Hinsicht.