Marian Sarr zum Probetraining in Homburg

Ex-Jena-Profi darf sich bei Aufstiegskandidat zeigen

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Donnerstag, 19.11.2020 | 15:30
Marian Sarr bei Carl Zeiss Jena

Marian Sarr erlebte in Jena keine gute Zeit. ©Imago images/Picture Point LE

Inzwischen ist Marian Sarr 25 Jahre alt. Der Tag, der die Karriere des Innenverteidigers womöglich negativer beeinflusste, als man es für möglich gehalten hätte, liegt inzwischen sieben Jahre zurück: Am 11. Dezember 2013 spielte Sarr als 18-Jähriger 90 Minuten für den BVB in der Champions League.

Der Weg zur Bundesliga-Karriere schien geebnet. Doch es blieb bei zwei Einsätzen im Oberhaus, die Erwartungen waren zu schnell zu hoch geworden.

So blieb danach die 3. Liga das höchste der Gefühle. Nun stellt sich der seit Juli vereinslose Profi nach Informationen von Liga-Drei.de im Probetraining beim FC Homburg vor.

Im Sommer noch VDV Camp

Die Saarländer kämpfen unter anderem mit den Nachbarn aus Elversberg in der Regionalliga Südwest um den Aufstieg. Am Wochenende soll ein Testspiel zwischen den Lokal-Rivalen die aktuelle Saisonunterbrechung überbrücken helfen und Marian Sarr die Gelegenheit bieten, sich Trainer Matthias Mink in einem Spiel zu zeigen.

Zuvor hatte sich der technisch versierte Defensivspezialist während des Sommers im VdV Camp für vertragslose Berufsfußballer fit gehalten und in Geduld üben müssen.

Nach zwei Abstiegen aus der 3. Liga, erst mit dem VfR Aalen, dann mit  Carl Zeiss Jena, standen die Interessenten trotz der Vita und hohen Veranlagungen des Linksfußes nicht Schlange. Homburg aber bietet nun eine Chance, wohl auch, weil der FCH keinen reinen Linksfuß im Abwehrzentrum hat.

Für die laufende Saison wurden mit Marco Hingerl von Großaspach und Philipp Hoffmann von Preußen Münster übrigens bereits zwei frisch aus der 3. Liga abgestiegene Spieler geholt, mit Mart Ristl zudem noch ein ehemaliger Teamkollege von Sarr aus Aalener Zeiten. Alle drei blühen seither auf, wurden schnell zu Leistungsträgern im Saarland.

 

Tipp der Redaktion: Wer muss runter in die Regionalliga? Jetzt im neuen Liga-Drei.de Sportwetten Vergleich Tipps für erfolgreiche Wetten holen oder direkt mit der bwin App auf die 3. Liga tippen!