Oliver Zapel nach Finnland?

HIFK Helsinki am früheren Großaspach-Trainer interessiert

Oliver Zapel als Trainer in Großaspach

Oliver Zapel könnte es demnächst nach Skandinavien verschlagen. ©Imago

Der finnische Verein HIFK Helsinki konnte vor wenigen Wochen den Aufstieg in die Veikkausliiga, die höchste Spielklasse des Landes feiern. Aufstiegscoach Teemu Kankkunen wird in der neuen Saison nicht mehr an der Seitenlinie stehen, stattdessen ist der Verein auf der Suche nach einem neuen Trainer.

Oliver Zapel auf der Wunschliste

Die Suche könnte demnächst in Deutschland beendet werden, denn nach Liga-Drei.de-Informationen steht Oliver Zapel auf der Wunschliste des Vereins aus der finnischen Hauptstadt ganz oben. Der ehemalige Trainer von Sonnenhof Großaspach und Werder Bremen II steht demnach in konkreten Gesprächen mit HIFK, was der 50-Jährige gegenüber Liga-Drei.de auch nicht dementieren wollte.

Ich fühle mich sehr geehrt. (Oliver Zapel)

„Ich fühle mich sehr geehrt, dass sich solch ein traditionsreicher Verein für mich interessiert. Allerdings möchte ich noch ein paar Entwicklungen abwarten, bevor ich mich festlege“, betont Zapel, der zur Zeit auch als Kolumnist für Liga-Drei.de tätig ist.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!