Promi-Tipp 13. Spieltag 2019/20

Florian Schnorrenberg tippt die 3. Liga

Florian Schnorrenberg beim Promi-Tipp

So tippt Florian Schnorrenberg den Spieltag.

Erstmals trat Florian Schnorrenberg im Mai 2018 ins Blickfeld der 3. Liga. Denn im Landespokalfinale hieß es für den damaligen Drittligisten SC Paderborn: Erndetbrück wartet. Dort war Schnorrenberg zu diesem Zeitpunkt seit acht Jahren als Trainer der zweiten und dann ersten Mannschaft tätig, nachdem er zuvor auch als Spieler für die Siegerländer aufgelaufen war.

Mit dem TuS stieg der 42-Jährige zweimal in die Regionalliga auf und stand zweimal in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals, mit dem Finale gegen Paderborn qualifizierte sich Erndtebrück sogar ein drittes Mal. Das daraus resultierende spektakuläre 3:5 gegen den HSV im August 2018 erlebte der Erfolgstrainer dann aber schon nicht mehr mit, denn er wollte nach der langen Zeit in Erndtebrück etwas Neues machen.

Die Chance dazu kam im Oktober 2018, als die SG Sonnenhof Großaspach einen neuen Trainer suchte und auf Schnorrenberg zukam. Von den folgenden 25 Spielen verlor die SGA nur neun, sah aber zwei Spieltage vor Schluss doch die Abstiegsgefahr mit einem Zähler Rückstand auf das rettende Ufer so groß, dass erneut an der Seitenlinie gewechselt wurde.

Seither schaut sich Schnorrenberg viele Spiele ab Oberliga aufwärts an, hat aber ein besonderes Auge auf die 3. Liga und im Speziellen auf die SG Sonnenhof Großaspach, der er gegen Eintracht Braunschweig einen Punkt zutraut.

So funktioniert der Promi-Tipp

Die Tipps unserer Promis werden von uns ausgewertet und am Saisonende könnt Ihr dann sehen, wer sich als echter Experte erwiesen hat. Wir vergeben dabei einen Punkt für jede richtige Tendenz, zwei für die korrekte Tordifferenz und drei Zähler für das korrekte Ergebnis.