Promi-Tipp 12. Spieltag 2020/21

Ole Book tippt die 3. Liga

Autor: Luis Hagen Veröffentlicht: Dienstag, 24.11.2020 | 08:00
Ole Book beim Promi Tipp

So tippt Ole Book den Spieltag.

Der MSV Duisburg, der SVW Wiesbaden sowie RW Ahlen sind die drei Aktionsfelder, in denen Ole Book als Fußball-Profi aktiv gewesen ist.

Früher war er primär zuständig für Struktur und Fluss des Mittelfeldspiels. Heute ist er als Sportdirektor gesamtverantwortlich aktiv für die SV 07 Elversberg.

Seit dem Aufstieg des großen Nachbarn 1.FC Saarbrücken in die 3. Liga in diesem Sommer sind auch diesmal die Ambitionen des Elversberger Fußballs nicht frei von Konkurrenz. Doch immerhin gilt es beinahe als sicher, dass der dort zusammengestellte Spielerkader bereits über viele höherklassige Qualitäten verfügt.

Beim MSV Duisburg hat Ole Book seinen persönlich größten sportlichen Erfolg erleben können. Wenn einem der damaligen Oldies, wie Ivo Grlic oder Mokthari oder Idrissou, die Luft auszugehen schien, hat Rudi Bommer meist sofort den Dauerläufer Ole Book ins Match gebracht. So war der Aufstieg des MSV ins Fußball-Oberhaus im Jahre 2007 ein Stückweit auch Books Triumph.

Duisburger Lebenszeichen und Saarbrückens Dämpfer

So gibt Ole Book zu, dass ihn die aktuelle Schieflage des Duisburger Fußballs durchaus aufs Gemüt schlägt. „So ein toller Klub wie der MSV hat dort unten in der Tabelle der 3. Liga nichts zu suchen“, bemerkt Ole Book, als er mit Liga-Drei.de seinen aktuellen Dienstag-Mittwoch-Spieltag bespricht. Fürs Erste wünscht er den Zebras deshalb einen Punktgewinn als sportliches Lebenszeichen im Match bei den starken Mannheimern.

Duisburgs Comeback-Trainer Gino Lettieri war einer von insgesamt sieben Fußball-Lehrern, die Ole Book in sechs Spielzeiten beim SVW Wiesbaden als Profi erlebt hat. Der Jahr für Jahr erhoffte Aufstieg in die 2. Bundesliga ist niemanden gelungen: Lettieri nicht, Sven Demandt, Peter Vollmann und Arie van Lent ebenfalls nicht.

Letzterer hat aktuell einen so schweren Stand bei der SpVgg Unterhaching, dass es für Ole Book ein wenig schmerzhaft ist, auf eine neuerliche Niederlage der Hachinger in Dresden zu tippen. Immerhin sieht er seinen ehemaligen Klub aus Wiesbaden auch in dieser Woche auf einem guten Weg.

Dem gegenüber traut er den Elversberger Nachbarn in Saarbrücken keineswegs bereits eine Stabilität zu, die auch den Belastungen einer weiteren Englischen Woche standhält. An der Grünwalder Straße lauert also ein Dämpfer, meint Ole Book. Wie mag wohl die Antwort des 1.FCS darauf lauten?

So funktioniert der Promi-Tipp

Die Tipps unserer Promis werden von uns ausgewertet und am Saisonende könnt Ihr dann sehen, wer sich als echter Experte erwiesen hat. Wir vergeben dabei einen Punkt für jede richtige Tendenz, zwei für die korrekte Tordifferenz und drei Zähler für das korrekte Ergebnis.