SG Sonnenhof Großaspach: Fountas erstmals im Kader

Spielberechtigung für Neuzugang eingetroffen

Erstmals bei Sonnenhof Großaspach im Kader: Taxiarchis Fountas (vorne)

Vor Debüt für Sonnenhof Großaspach: Taxiarchis Fountas (vorne) © imago/osnapix

Bei der SG Sonnenhof Großaspach steht Neuzugang Taxiarchis Fountas vor seinem Debüt. Der vor gut zwei Wochen verpflichtete Grieche gehört nach Vereinsangaben für das Landespokal-Achtelfinale bei Verbandsligist TSG Öhringen erstmals zum Kader der Mannschaft von Trainer Sascha Hildmann.

Aspach hatte den 22-Jährigen zu Beginn der zweiten September-Hälfte unter Vertrag genommen. Zuvor war der ausgelaufene Kontrakt des Außenstürmers beim österreichischen Meister Red Bull Salzburg nach Beendigung eines Leihengagements in seiner Heimat beim Erstligisten Panionios Athen nicht verlängert worden. Aufgrund der bis zum Wochenbeginn noch nicht eingegangenen Spielberechtigung hatte Fountas in den zurückliegenden Punktspielen zunächst nicht eingesetzt werden können.

Selbstvertrauen nach Liga-Pleiten stärken

Fountas könnte Hilldmanns Mannschaft dringend benötigten Schwung geben. Nach den herben Niederlagen in den beiden vergangenen Liga-Begegnungen (0:5 bei SV Wehen Wiesbaden und 1:3 gegen Fortuna Köln) soll das SG-Team im Pokal wieder Selbstvertrauen tanken.

Im Gegensatz zu Fountas, der in Hellas in früheren Jahren auch schon für AEK Athen und Asteras Tripolis spielte, sind in Öhringen allerdings mehrere Spieler nicht dabei. Hildmann muss ohne Sebastian Schiek (Sehnenreizung am Knie), Nico Gutjahr und Felice Vecchione (beide im Aufbautraining) planen. Ein Fragezeichen steht noch hinter Pascal Sohm nach seinen Problemen mit der Leiste.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!