Sturmtief über Deutschland – wo drohen Absagen?

So ist der aktuelle Stand

Platzwart räumt Fußballplatz von Schnee frei

Winter-Einbruch in Deutschland. Drohen der 3. Liga Spielabsagen? ©Imago/foto2press

Update: Nach anhaltendem Schneefall wurde die Partie Großaspach vs Rostock am Samstagvormittag abgesagt.

Am Donnerstag sorgte Orkantief Friederike für Schnee, Regen und Wind, weite Teile des Landes waren davon betroffen. Auch die Regionen, in denen am Wochenende Drittligafußball ansteht, wurden nicht verschont.

Liga-Drei.de hat für Euch bei den Vereinen nachgehakt, ob ein Spielausfall derzeit thematisiert wird. Der Artikel wird von uns bei neuen Erkenntnissen und Entwicklungen aktualisiert. Auch am Freitag zeichneten sich keine Absagen ab.

Karlsruhe vs Unterhaching:
Beim KSC hat man derzeit keine Sorgen bezüglich eines Spielausfalls. „Wir gehen davon aus, dass gespielt wird“, erklärte Pressesprecher Jörg Bock am Donnerstagmittag auf Liga-Drei.de-Anfrage.

Hallescher FC vs VfR Aalen:
Die Mannschaft des HFC konnte am Donnerstag ganz normal trainieren. „Es ist zwar relativ windig, aber trocken. Das Spiel ist nicht gefährdet“, so Pressesprecher Lars Töffling. Diese Prognose wurde am Freitag auf erneute Nachfrage von Liga-Drei.de unterstrichen: „Stand jetzt keine Gefährdung.“

Wehen Wiesbaden vs VfL Osnabrück:
Beim SVWW droht laut Vereinssprecher Daniel Mucha „keine Spielabsage“.

Sonnenhof Großaspach vs Hansa Rostock:
In Großaspach sei „noch alles entspannt. Stand jetzt, müssen wir uns keine Sorgen machen“, erklärte eine Geschäftsstellen-Mitarbeiterin der SG auf telefonische Nachfrage.

Chemnitzer FC vs SC Paderborn:
„Eine leichte Schneedecke ist auf dem Platz, aber das Spiel ist nicht von einer Absage bedroht“, teilte uns CFC-Sprecherin Nicole Oeser mit. Liga-Drei.de hat am Freitag erneut nachgehakt: „Aktuell gehen wir davon aus, dass wir spielen.“

Sportfreunde Lotte vs FSV Zwickau:
In Lotte ist es aktuell stürmisch, aber trocken. Eine Spielabsage steht derzeit nicht zur Diskussion, wie uns eine Geschäftsstellen-Mitarbeiterin am Mittag auf Anfrage bestätigte.

Meppen vs Münster:
Während der Platz in Münster unbespielbar wäre, geht in Meppen derzeit noch die Tendenz dahin, dass die Partie am Sonntag stattfinden kann. SVM-Sprecher Heiner Harnack gegenüber unserer Redaktion: „Da der Gegner um die Ecke wohnt, wird erst am Samstag eine Platzkommission entscheiden“. 

Fortuna Köln vs Carl Zeiss Jena:
In der Kölner Südstadt ist eine „Spielabsage derzeit kein Thema“. Es gebe zwar weiterhin Orkan-Warnungen und es sei auch sehr windig, allerdings sei nicht viel Regen gefallen. „Wir gehen fest davon aus, dass gespielt wird“, so Klubsprecher Stephan Golke weiter.