Waldhof Mannheim: Bartels hat ehrgeizige Ziele

Torhüter formuliert klaren Anspruch

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Mittwoch, 05.08.2020 | 08:41
Jan-Christoph Bartels verbrachte die Vorsaison bei Wehen Wiesbaden

Nach einem unglücklichen Jahr bei Wehen Wiesbaden will Jan-Christoph Bartels jetzt in Mannheim durchstarten. ©imago images/Eibner

Noch einige Baustellen warten im Kader von Waldhof Mannheim darauf, von den Verantwortlichen abgearbeitet zu werden. Die Torhüter-Position gehört nicht dazu. Hier haben die Kurpfälzer ihre Hausaufgaben frühzeitig gemacht und mit Jan-Christoph Bartels den dritten Schlussmann bereits Anfang Juli verpflichtet.

Mit Timo Königsmann und Markus Scholz, der nach einem Kreuzbandriss an den letzten beiden Spieltagen der Vorsaison wieder zwischen den Pfosten stand, will sich der 21-Jährige einen Dreikampf um die Nummer Eins liefern. „Mein Anspruch ist es, zu spielen“, machte er im Mannheimer Morgen klar, sich nicht mit einem Platz auf der Bank oder gar der Tribüne zufrieden geben zu wollen.

Große Konkurrenz

Dass der gebürtige Wiesbadener darauf brennt, sich zu bewiesen, verwundert nicht. Im Vorjahr vom 1. FC Köln an Wehen Wiesbaden ausgeliehen, erlebte er in seiner Heimat ein durchwachsenes Jahr. Bei seinem Debüt am 8. Spieltag zog er sich einen Sehnenriss zu, so dass es bei drei Zweitliga-Minuten blieb.

Beim Waldhof ist Torwarttrainer Dennis Tiano trotzdem vom Rechtsfuß überzeugt, lobte ihn bei seiner Vorstellung als jung und talentiert, bescheinigte ihm zudem ein modernes und zielorientiertes Torwartspiel. Die Konkurrenz, die Bartels nun ausstechen muss, um seinem eigenen Anspruch gerecht zu werden, ist aber nicht gerade klein.

Markus Scholz war bis zu seiner Verletzung die klare Nummer Eins, während seiner Abwesenheit sprang Timo Königsmann ein und machte seine Sache gut, in 29 Spielen hielt er seinen Kasten starke zehn Mal sauber. Durch den Trainerwechsel von Bernhard Trares zu Patrick Glöckner dürften jedoch alle Akteure bei Null anfangen, der Ex-Chemnitzer wird sich während der Vorbereitung einen Überblick über den Leistungsstand seiner Torleute verschaffen können. Will Bartels den ersten Schritt in Richtung seines ehrgeizigen Zieles nehmen, gilt es, dabei zu überzeugen.