Würzburger Kickers: Dennis Mast zurück zu Ex-Klub?

Mittelfeldspieler beim CFC & HFC gehandelt

Dennis Mast von den Würzburger Kickers

Dennis Mast war letzte Saison bei den Kickers meist gesetzt. ©Imago/foto2press

Dennis Mast mag aktuell bei den Würzburger Kickers eher selten zum Einsatz kommen, die Leistungen der Vergangenheit haben vor allem seine früheren Vereine nicht vergessen. Nach Informationen von Liga-Drei.de bahnt sich ein Wechsel an alte Wirkungsstätte an.

Führungsspieler beim CFC?

Der Chemnitzer FC, von dem Mast 2017 nach Würzburg kam, will sich für die bevorstehenden Rückkehr in die 3. Liga mit dem ablösefreien Außenbahnspieler verstärken.

Eine Verpflichtung des gebürtigen Brandenburgers würde Sinn machen. Denn mit Dennis Grote geht im Sommer ein Führungsspieler, der eine ähnlich große Lücke hinterlässt, wie Mast bei seinem Weggang 2017 nach sieben Toren und ebenso vielen Vorlagen.

Neuer Anlauf in Liga zwei?

Der CFC ist aber nicht allein im Werben um den verlorenen Sohn. Auch der Hallesche FC, wo Mast besonders 2012/13 glänzte, denkt über den alten Bekannten nach, der beim Wiedersehen am heutigen Samstag auf einen Einsatz hofft.

Beim HFC könnte er die gewünschte Alternative zu Braydon Manu auf dem linken Flügel werden, wo Trainer Torsten Ziegner in den letzten Spielen bereits andere Lösungen suchte. Sollte Halle sogar noch der Aufstieg gelingen, könnte Mast mit seinem Ausbildungsverein einen weiteren Anlauf in der 2. Bundesliga nehmen, wo er es in Karlsruhe und Bielefeld schon versucht hatte.

Schon Mitglied beim Wettanbieter MoPlay? Jetzt aktuelle MoPlay Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette kassieren!