Würzburger Kickers: Hat das Warten ein Ende?

Erst ein Treffer vor der Pause

Patrick Göbel, Würzburger Kickers

Patrick Göbel & Co. streben gegen Unterhaching den ersten Heimsieg an. ©Imago/foto2press

Seit drei Spielen ist das Team vom Dallenberg mittlerweile ohne Niederlage, so richtig konnten sich die Kickers aus Würzburg dabei aber nicht vom Tabellenkeller absetzen. Nun steht das Heimspiel gegen den stark aufspielenden Aufsteiger aus Unterhaching an, in Würzburg liebäugelt man dabei mit dem ersten Heimsieg in diesem Kalenderjahr.

Kickers mit schwachem Spielstart

Den FWK-Anhängern dürfte dabei vor allem die Rückserie der vergangenen Zweitligasaison in den Sinn kommen, wo Würzburg in 17 Spielen ohne Sieg blieb und lediglich sieben Zähler sammeln konnte. Auch in der 3. Liga läuft es daheim noch nicht rund, zwei Unentschieden sowie drei Niederlagen stehen nach fünf Auftritten vor heimischer Kulisse derzeit zu Buche.

Dennoch scheint sich der Absteiger zuletzt verbessert zu haben, was auch Spieler Patrick Göbel im Kicker (Heft 79 vom 28.09.2017) seinen Mitspielern attestiert: „Man sieht unsere fußballerische Klasse. Jetzt brauchen wir einmal Ergebnisglück“, so der 24-Jährige vor dem Duell mit Unterhaching.

Am Sonnabend treffen dabei die beiden schlechtesten Abwehrreihen der Liga aufeinander, sowohl Unterhaching als auch die Kickers mussten bereits 17 Gegentreffer hinnehmen. Diese Statistik dürfte sich beim Blick auf das bislang einzige Aufeinandertreffen nicht zwingend verbessern: In der Spielzeit 2015/16 siegte Würzburg im Landespokalfinale mit 6:2.

Vor allem in der ersten Halbzeit kommen die Kickers bislang nicht in Fahrt, mit einem Torverhältnis von 1:8 im ersten Spielabschnitt scheint Würzburg diese Spielphase zu verschlafen. Unterhaching zeigt sich mit einer Torausbeute von neun Toren in der letzten halben Stunde vor dem Pausentee hingegen gefährlich, zudem konnte der Aufsteiger vor dem Seitenwechsel viermal in Führung gehen.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!