Würzburger Kickers: Interesse an Filip Rettig

Bislang kein Linksverteidiger im Kader

Filip Rettig (r.) gegen Elversbergs Benno Mohr.

Filip Rettig (r.) könnte Würzburgs linke Seite dichtmachen. ©imago images/masterpress

Bei den Würzburger Kickers herrscht nicht erst seit der bitteren 4:5-Niederlage in Unterhaching Bedarf hinten links. Gelernte Linksverteidiger sucht Trainer Michael Schiele in seinem Kader vergeblich, im Sportpark wurde daher erneut Innenverteidiger Leroy Kwadwo umgeschult, in der Schlussphase dann der rechte Mittelfeldspieler Fabio Kaufmann.

Dass alle fünf Gegentore über die linke Seite fielen, macht die Dringlichkeit deutlich, mit der die Kickers hier nachlegen müssen. Nach Informationen von Liga-Drei.de beschäftigen sich die Verantwortlichen am Dallenberg daher mit Filip Rettig, der die vergangene Saison bei der zweiten Mannschaft der TSG Hoffenheim verbrachte.

Erfahrung aus 47 Regionalliga-Einsätzen

Der 20-Jährige durchlief die Jugendabteilungen des VfB Stuttgart, RB Leipzig und des 1. FC Nürnberg, für die er über 70 Mal in den U17- und U19-Bundesligen zum Einsatz kam. Dabei wurde der Linksverteidiger auch in der Offensive ausgebildet und daher ebenfalls im Mittelfeld und als Linksaußen aufgeboten.

Erfahrung im Herrenbereich sammelte er vor seinem Jahr im Kraichgau bereits eine Saison lang in der Reserve von Eintracht Braunschweig. Insgesamt lief Rettig 47 Mal in der Regionalliga auf. Der gebürtige Frankfurter besitzt neben der deutschen auch die schwedische Staatsbürgerschaft und kann zwei Einsätze in der schwedischen U16-Nationalmannschaft vorweisen.

Vor wenigen Wochen präsentierte sich Rettig im Probetraining beim FCK, die Roten Teufel entschieden sich allerdings für den Drittligaerfahrenen Philipp Hercher.

Sollte es zu einer Verpflichtung kommen, würden die Kickers ihren eingeschlagenen Kurs weiterführen. War der Kader mit einem Durchschnittsalter von 24,7 Jahren in der Vorsaison der jüngste der 3. Liga, wurde dieser Wert vom aktuellen Personal mit 22,8 Jahren bereits deutlich nach unten gedrückt.

Schon Mitglied bei Wettanbieter tipico? Jetzt aktuelle tipico Gratiswette sichern & risikolos auf die 3. Liga wetten!