Würzburger Kickers: Option bei Gnaase gezogen

Drewes zögert noch

Dave Gnaase von den Würzburger Kickers

Dynamisch und torgefährlich, so machte Dave Gnaase (l.) sich wertvoll für die Kickers. ©Imago/foto2press

Wie schon vor einigen Tagen von Liga-Drei.de berichtet, ist Dave Gnaase unverzichtbar geworden für die Würzburger Kickers. So stand außer Frage, dass die Franken sich die Dienste des Mittelfeldspielers per Option auch für die kommende Saison sichern. Jetzt wurden Fakten geschaffen, wie der Verein mitteilte.

„Dave hat sich bei den Kickers vom ersten Tag an voll reingehängt und ist die nächsten Schritte in seiner Entwicklung gegangen,“ sagte Vorstandsvorsitzender Daniel Sauer.

Drewes will abwarten

Die Kickers wollen außerdem gerne den Vertrag mit Torhüter Patrick Drewes verlängern. Der Schlussmann zögert jedoch noch mit der Unterschrift. Ganz unumstritten war der 26-Jährige in dieser Saison nicht. Hauptsächlich die Verletzungsmisere bei den Reservekeepern war aber der Grund, warum man sich am Dallenberg in der Transferphase nach einem gestandenen Back-Up für Drewes umsah.

Im Winter hatten Trainer Michael Schiele und Daniel Sauer dennoch das Gespräch gesucht. „Ich habe beiden gesagt, dass ich zunächst schauen will, wie die Rückrunde verläuft, um zusehen in welche Richtung es mit dem Verein und mir persönlich geht,“ so der Keeper der Franken im „kicker“ (Ausgabe vom 21.02.2019).

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!