Würzburger Kickers: Plogmann im Anflug

Torwart-Talent soll ausgeliehen werden

Luca Plogmann von Werder Bremen U23

Soll Spielpraxis sammeln. Luca Plogmann steht vor einem Wechsel an den Dallenberg. ©imago images/foto2press

Mit Frank Ronstadt gaben die Würzburger Kickers am Mittwoch den ersten Neuzugang bekannt. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler wechselt von Werder Bremen an den Dallenberg, wo er in der kommenden Saison auf einen ehemaligen Mitspieler treffen könnte.

Denn der Wechsel von Werders U23-Torwart Luca Plogmann – wir berichteten vergangene Woche bereits vom Interesse der Kickers – soll nach neusten Liga-Drei.de-Informationen nun unmittelbar bevorstehen. In Bremen haben die Verantwortlichen um Sportchef Frank Baumann eine hohe Meinung vom 19-jährigen Talent, das an der Weser einen Profi-Vertrag besitzt und in der abgelaufenen Saison auch einen Einsatz in der Bundesliga verzeichnen konnte.

Zweikampf mit Verstappen

Der Alltag an der Weser würde angesichts der namhaften Konkurrenz Pavlenka und Kapino für Plogmann in der kommenden Spielzeit jedoch Regionalliga bedeuten, sodass ihn Werder gerne in eine höhere Spielklasse verleihen möchte. Oberstes Ziel sei, dass der viermalige U19-Nationaltorwart Spielpraxis erhalte, wie Baumann vergangene Woche auf deichstube.de erklärte.

Ob Plogmann in Würzburg direkt den Status als Nummer eins bekommt, ist allerdings offen. Mit Eric Verstappen, der seinen Vertrag aller Voraussicht nach verlängern wird, wartet ein starker Konkurrent, der zuletzt mit guten Leistungen auf sich aufmerksam machte und seinen Platz gewiss nicht freiwillig räumen wird. 

Update, 10.41 Uhr:
Für die Offensive haben die Kickers sich weiter verstärkt, der 20-jährige Hüseyin Cakmak wechselt an den Dallenberg. Wie die Würzburger am Donnerstagvormittag bekannt gaben, hat der aus der Kaiserslauterer U21 kommende Angreifer einen bis Juni 2021 datieren Vertrag unterschrieben.

Schon Mitglied beim Wettanbieter MoPlay? Jetzt MoPlay Bonus sichern & bis zu 100€ gratis für deine Wetten sichern!