Würzburger Kickers: Plogmann nochmal ein Thema

Keeper war schon im Frühjahr im Gespräch

Luca Plogmann von Werder Bremen

Schlägt Luca Plogmann doch noch in der 3. Liga auf? ©Imago images/foto2press

Im Juni schien bei der Torwart-Suche der Würzburger Kickers Luca Plogmann im Anflug zu sein. Die Leihe des 19-Jährigen vom SV Werder Bremen stand schon kurz bevor, scheiterte letztlich nach unseren Informationen aber an der starken Position von Eric Verstappen zum damaligen Zeitpunkt. Von Bremer Seite sah man ausreichende Spielpraxis nicht zur Genüge gewährleistet.

Verstappen schwächelt

Die Franken holten stattdessen Vincent Müller vom 1. FC Köln als festen Neuzugang. Der aus demselben Jahrgang stammende Keeper saß bisher in allen Saisonspielen auf der Bank, ist also die etatmäßige Nummer zwei.

Nachdem Verstappen aber zuletzt nicht immer gut aussah und man Vincent Müller sowie dem wechselwilligen Leon Bätge offenbar nicht die Stammposition zutraut, sehen sich die „Kickers“ nochmal auf dem Torwart-Markt um. 

Wie Liga-Drei.de erfuhr, taucht der Name Plogmanns, der auch später keinen geeigneten Verein fand, dabei wieder auf. Er hütete in den sechs bisherigen Liga-Spielen der Werder-U23 das Tor, ist also im Rhythmus. Wie die „Bild“ noch letzte Woche vermeldete, wird aber nach wie vor ein Leih-Nehmer gesucht.

Für den Bundesligisten böte eine Leihe Plogmanns auch die Möglichkeit, Eduardo Dos Santos Haesler Spielpraxis zu verschaffen. Der Deutsch-Brasilianer, dessen Vertrag erst kürzlich verlängert wurde, würde dann zur Nummer eins der Reserve aufrücken.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Interwetten? Jetzt aktuellen Interwetten Gutscheincode sichern & 35€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!