FSV Zwickau: Dresden kommt zum Benefizspiel

Dynamo verzichtet auf Antrittsgeld und Zuschauereinnahmen

Robert Paul im Zweikampf mit Pascal Testroet.

Robert Paul (l.) und Zwickau empfangen im März Pascal Testroet und Dynamo Dresden zum Benfizspiel. ©Imago

Dass der FSV Zwickau einige finanzielle Sorgen hat, ist schon länger bekannt. Nun darf sich der Drittligist aber über weitere, bisher nicht einkalkulierte Einnahmen freuen: Wie Zweitligist Dynamo Dresden am Donnerstagmittag in einer Pressemitteilung bekanntgab, wird die SGD am 26. März (15 Uhr) zu einem Benefizspiel in Zwickau antreten. Dabei verzichtet Dynamo sowohl auf das Antrittsgeld als auch auf die Zuschauereinnahmen.

Die freundschaftliche Verbundenheit beider Vereine ist keine hohle Floskel. (Tobias Leege)

FSV-Vorstandssprecher Tobias Leege äußerte sich in der Pressemitteilung folgendermaßen: „Es ist toll zu sehen, wie schnell und ohne jegliche Bedingung unser Kooperationspartner aus der Landeshauptstadt seine Hilfe zugesagt hat. Wir sind sehr optimistisch, dass am 26.03. ein gut gefülltes Stadion zeigt, dass die freundschaftliche Verbundenheit beider Vereine und unserer Fans keine hohle Floskel ist.“

Gemeinsamer Fan-Schal

Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Minge sagte, dass man bei Dynamo nach der Anfrage nicht lange gezögert habe: „Dynamo Dresden konnte in der Vergangenheit mehr als einmal auf die Solidarität innerhalb der Fußball-Familie zählen, zuletzt beim Benefizspiel gegen den FC Bayern. Mit Stadionneubau und Drittliga-Aufstieg hat der FSV Zwickau strukturell und sportlich zwei Meilensteine gesetzt. Wir wollen die Rot-Weißen mit dem Benefizspiel gern dabei unterstützen, diesen Weg weiterzugehen.“

Nicht nur die Zuschauereinnahmen werden deshalb komplett an die Zwickauer gehen, sondern auch der Gewinn aus dem Verkauf von Fan-Artikeln zum Benefizspiel im Dynamo-Fanshop. Beide Vereine werden nämlich anlässlich der Partie, die in einer Länderspielpause stattfindet, einen gemeinsamen Fan-Schal auf den Markt bringen.

Startet Zwickau nach der Winterpause mit einem Sieg? Jetzt wetten!