FSV Zwickau: Bonga und Lauberbach kommen

Die nächsten beiden Neuen stehen fest

Tarsis Bonga im Trikot von Fortuna Düsseldorf II

Tarsis Bonga beschäftigt demnächst die Gegner dr Schwäne. ©Imago/Deutzmann

Der FSV Zwickau hat die nächsten beiden Neuzugänge bekannt gegeben. Von Rot-Weiß Erfurt kommt Lion Lauberbach und aus Düsseldorf wird Tarsis Bonga verpflichtet. Die beiden sind die Verpflichtungen Nummer sechs und sieben, nachdem gestern bereits Christian Bickel und Manolo Rodas vorgestellt wurden.

Verstärkung für Mittelfeld und Sturm

Lion Lauberbach ist ein offensiver Mittelfeldspieler, der beim Absteiger trotz seiner erst 20 Jahre auf 28 Einsätze kam, bein denen ihm ein Tor und eine Vorlage gelangen. Mit Christian Mauersberger und Ronny Garbuschewski verlassen zwei Spieler für diese Position die Schwäne zum Sommer. Der FSV reagiert mit der Verpflichtung des 1,90m-Schlacks auf diese Abgänge.

Tarsis Bonga kam als Stürmer in der Regionalliga West für Fortuna Düsseldorf II auf 21 Einsätze, wobei er vier Tore erzielte. Der 21-Jährige ist somit kein klassischer Goalgetter, aber mit 1,96m Körpergröße ein kantiger Zielspieler im Sturmzentrum. Zuletzt war über einen Wechsel des Angreifers nach Osnabrück spekuliert worden. Nun wird der FSV also sein neuer Arbeitgeber.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!