Preußen Münster: Restprogramm 2019/20

Diese Gegner warten noch auf die "Adlerträger"

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Dienstag, 26.05.2020 | 07:30
Münsters Luca Schnellbacher (l.) gegen Ingolstadts Fatih Kaya.

Auch schwere Brocken wie der FCI warten im weiteren Saisonverlauf noch auf Preußen Münster. ©imago images/Kirchner-Media

Preußen Münster kämpft weiter um den Verbleib in der 3. Liga, mit zwei Siegen aus den letzten drei Partien vor der Pause sendeten die „Adlterträger“ ein Lebenszeichen.

Auf Tabellenplatz 16, der ein weiteres Jahr Liga drei bedeutet, steht der erste Gegner der Preußen: Am 31. Mai geht es für die Hildmann-Elf nämlich gegen den HFC weiter. Mit Großaspach, Chemnitz, Zwickau und Magdeburg warten zudem vier weitere direkte Konkurrenten.

Doch auch Teams mit Ambitionen in Richtung 2. Liga stehen noch auf dem Plan, zum Beispiel Unterhaching im zweiten Heimspiel nach dem Re-Start oder Ingolstadt.