Preußen Münster: Rizzi bleibt bis 2019

Vertrag des Mittelfeldspielers verlängert sich vorzeitig

Michele Rizzi bleibt für Preußen Münster am Ball

Weiterhin ein Münsteraner: Michele Rizzi ©Imago/Picture Point

Gute Nachrichten für die Adlerträger: Der Vertrag von Mittelfeld-Ass Michele Rizzi hat sich automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. Damit bleibt der Stratege noch bis mindestens 2019 bei den Münsteranern. Das verkündeten die Preußen am heutigen Montagabend auf ihrer Homepage.

SCP-Dauerbrenner

Rizzi stand bisher in 16 Partien auf dem Platz, wonach jetzt eine Klausel griff, die die vorzeitige Verlängerung möglich machte. Der stellvertretende Kapitän der Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann ist auch in dieser Saison Leistungsträger.

Dementsprechend positiv äußerte sich auch Sportdirektor Malte Metzelder: „Wir freuen uns natürlich, dass sich der Vertrag von Michele um ein weiteres Jahr verlängert hat. Er ist bei uns zu einem Leistungsträger geworden und der Co-Kapitän unserer Profi-Mannschaft.“

Münster ist in der Zeit hier meine zweite Heimat geworden (Michele Rizzi)

Auch Rizzi fand ausschließlich anerkennende Worte für seinen Arbeitgeber. „Münster ist in der Zeit hier meine zweite Heimat geworden, in der ich viele Freunde gefunden habe“, so der Deutsch-Italiener, der hinterherschickt: „Wir haben eine gute Mannschaft, einen starken Zusammenhalt im Team und es macht einfach riesig Spaß, im Preußenstadion vor unseren Fans zu spielen.“

Der 29-Jährige kam im Sommer 2016 von der SG Sonnenhof Großaspach zu den Preußen und war auf Anhieb Stammspieler. Nur Keeper Maximilian Schulze Niehues und Verteidiger Sebastian Mai sammelten in der vorigen Saison mehr Einsatzminuten als Rizzi. Auch in dieser Saison nimmt er im Preußen-Mittelfeld eine wichtige Rolle ein, für die Planungen des SCP ist die vorzeitige Verlängerung seines Vertrags also ein wichtiger Schritt.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!