Preußen Münster: Sven Hübscher übernimmt im Sommer

U23-Trainer des SV Werder kommt

Sven Hübscher bei der U23 des SV Werder Bremen

Führt Sven Hübscher den SCP in erfolgreichere Zeiten? ©imago/foto2press

Der Name Sven Hübscher war schon in der letzten Woche von Sportdirektor Malte Metzelder bestätigt worden, als er nach Kandidaten für das Traineramt bei Preußen Münster gefragt wurde. Nun hat der SCP offiziell verkündet, dass der bisherige Bremer U23-Coach der Nachfolger von Marco Antwerpen wird, der seinen Abschied nach der Saison bekannt gegeben hatte.

Fachmann für junge Spieler

Sven Hübscher wird als Chef-Trainer weiter auf die Unterstützung seines bisherigen Co-Trainers Tobias Hellwig bauen können. Beide wurden von Werder Bremen freigegeben trotz noch länger laufender Verträge.

Wie Liga-Drei.de bereits erklärt hatte, wollte der Bundesligist ohnehin nicht zwingend an seinem Nachwuchs-Trainer festhalten, da dieser nicht die erhoffte Konstanz in die Leistungen der Zweiten Mannschaft bringen konnte. Als Fachmann für die Weiterentwicklung von jungen Spielern passt der 40-Jährige aber gut zur neuen Ausrichtung bei den Adler-Trägern, die zukünftig mehr auf junge Spieler zielen soll. 

Mit der Vorstellung des neuen Trainergespanns können nun auch die Gespräche mit möglichen Neuzugängen aber vor allem den Spielern mit auslaufenden Verträgen beginnen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!