Promi-Tipp 9. Spieltag 2020/21

Bernhard Trares tippt die 3. Liga

Autor: Luis Hagen Veröffentlicht: Freitag, 06.11.2020 | 08:00
Bernhard Trares beim Promi Tipp

So tippt Bernhard Trares den Spieltag.

Bis zum vorigen Sommer war Bernard Trares für seinen Spielerkader beim SVW Mannheim Vordenker, Hauptfigur und Lehrmeister in Personalunion. Doch jetzt beobachtet er das Trainer-Karussell sowie die Ereignisse auf den Spielfeldern gerade geduldig und aufmerksam von außen. Völlig selbstbestimmt, wie es seine Art ist, hat Trares dort Schluss gemacht.

Mit 17 Unentschieden in 38 Spielen hat er die neuen Waldhof-Buben in der 3. Liga hinterlassen und in einem ähnlichen Trend sind sie auch aktuell wieder ein Stückweit aktiv. Und in diesem Sinne spekuliert Trares für das Samstag-Match beim SV Meppen aufs Neue auf ein Unentschieden und obendrein auf ein sechs-Tore-Spektakel. Als er selbst noch in Mannheim voranging, hatte er mit seinem Team an selber Stelle drei Punkte entführt.

Sowohl als Spieler (1991 bis 1997) als auch als Co-Trainer (2004 bis 2006) hat Bernard Trares voller Überzeugung die blauen Farben der Münchner Löwen vertreten. Diese acht Jahre sind zu einem Bündnis fürs Leben geraten. Eine Zeitlang hat Trares die Löwen obendrein als Teamkapitän angeführt.

Können die Sechziger ihren Heimfluch beenden?

Und so traut Trares keiner anderen Mannschaft an diesem 9. Spieltag so viele Treffer zu wie den Sechzigern in ihrem Kräftemessen gegen den Halleschen FC. Nach zwei Niederlagen an der Grünwalder Straße gegen den 1.FC Saarbrücken (1:2) und den MSV Duisburg (0:2) lautet der Auftrag an Mölders & Co., mit vier eigenen Torerfolgen den Heimspielfluch endlich zu beenden. „Diesmal sind drei Punkte fällig“, sagt Bernard Trares, als wir seine Einschätzungen mitschreiben.

Als Liga-Drei.de diesen Fußball-Lehrer mit dem „Chapeau, Bernard Trares“ für seine besonderen Leistungen im Fußballjahr 2019 würdigte, haben wir mit Reiner Maurer einen Weggefährten zu Wort kommen lassen, der Trares sowohl als Spielerkollege als auch als Partner im Trainerteam schätzen lernte.

„Wer mit Bernard arbeitet, macht die Erfahrung, dass man sich auf ihn jederzeit verlassen kann“, sagte Maurer in diesem Beitrag. Die Rückkehr in die 1. Bundesliga schafften sie nicht ganz. Sie wurden 2005 gemeinsam Tabellenvierter in der 2. Bundesliga.

Was damals niemand ahnen konnte, ist heute Realität: Keine andere Mannschaft in der Historie von München 1860 konnte sich in den vergangenen 15 Spielzeiten im Profifußball hierzulande höher platzieren als in dieser Ära. So könnte der aktuelle Trares-Tipp den Löwen viel Auftrieb für einen neuen Anlauf geben.

So funktioniert der Promi-Tipp

Die Tipps unserer Promis werden von uns ausgewertet und am Saisonende könnt Ihr dann sehen, wer sich als echter Experte erwiesen hat. Wir vergeben dabei einen Punkt für jede richtige Tendenz, zwei für die korrekte Tordifferenz und drei Zähler für das korrekte Ergebnis.