Rot-Weiß Erfurt: Ex-Coach Bergner kritisiert Präsident Nowag

44-Jähriger findet deutliche Worte

David Bergner mit Marius Wegmann.

David Bergner (r.) wurde im November 2017 bei RWE entlassen. ©Imago/Karina Hessland

Am Sonntag um 14 Uhr kommt es im Steigerwald zum Duell Erfurt gegen Chemnitz, für den Gästetrainer David Bergner eine besondere Partie. Denn im Hinspiel saß er noch auf der RWE-Bank, verlor mit seiner Mannschaft damals mit 0:1 beim CFC. Drei Spieltage später musste der 44-Jährige dann seinen Hut nehmen.

Bergner, der vor dem Cheftrainerposten seit 2016 bereits als Chefscout und Leiter der Nachwuchsabteilung in Erfurt tätig war, scheint das Aus am Steigerwald noch immer nicht ganz überwunden zu haben. Den Schuldigen für die RWE-Talfahrt hat er jedenfalls ausgemacht.

Hat den Verein innerhalb von drei Monaten zerstört. (Bergner über Nowag)

Er habe früher „mit dem ehemaligen Präsidenten Rolf Rombach und mit Sportchef Torsten Traub sehr gern und gut zusammengearbeitet“, so Bergner in der Bild (Ausgabe vom 06.04.2018). „Dann kam Frank Nowag als Präsident und hat den Verein innerhalb von drei Monaten zerstört.“

Positive Nachrichten nur von den Rängen

Nowag übernahm das Amt bekanntlich im November vergangenen Jahres und entließ mehrere Mitarbeiter, darunter auch Ex-Manager Torsten Traub. Allerdings fruchteten die Maßnahmen nicht, die sportliche Situation RWEs verschlimmerte sich immer weiter. Schließlich stellte Rombach den Insolvenzantrag, ohne den Aufsichtsrat zu informieren, was für weitere Kontroversen sorgte.

Seine Führungsprobleme sollte RWE allerdings schleunigst in den Griff bekommen, da bereits die Planungen für die kommende Regionalliga-Saison anstehen. Für positive Nachrichten aus Erfurt sorgen weiterhin nur die Fans. Die Unterstützung bei der jüngsten 0:3-Niederlage in Halle war beeindruckend. Mit einem Sieg im Ost-Derby gegen Chemnitz könnten Brückner und Co. die Stimmung wieder ein Stück positiver gestalten.

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!