Rot-Weiß Erfurt: Kraulich-Abschied steht fest

Verteidiger verlässt Steigerwald

Tobias Kraulich am Ball für Rot Weiß Erfurt

Kickt in der nächsten Saison nicht mehr für RWE: Tobias Kraulich. ©Imago/Picture Point

Einen Neuanfang in der Regionalliga soll es bei RWE geben und dafür laufen am Steigerwald momentan die Planungen. Wie gestern berichtet wurde könnte darin Thomas Brdaric eine Rolle spielen, der Ex-Bundesligakicker ist als neuer Coach im Gespräch.

Eigengewächs geht

Nicht mehr planen können die Erfurter mit Tobias Kraulich. Zuletzt wurde über einen Abschied des Eigengewächses spekuliert, nach neuesten Liga-Drei.de-Informationen steht jetzt sicher fest, dass Kraulich den Verein verlässt.

Der 19-Jährige brachte es im Saisonfinale auf acht Einsätze, in denen er vor allem beim Debüt gegen Wehen Wiesbaden sowie beim 2:0-Sieg gegen Fortuna Köln überzeugte. Wohin es den gebürtigen Erfurter nun zieht, steht noch nicht fest.

Klar ist bei RWE nicht erst seit diesem Abgang: Der Handlungsdruck in Bezug auf Neuzugänge wird immer größer. Allerdings steht der neue Etat erst im Juni fest, wie Sportdirektor Oliver Bornemann in der Bild (Ausgabe vom 19.05.2018) sagte. Bis dahin plane der Klub „auf Basis eines durchschnittlichen Etats in der Regionalliga Nordost“.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!