Rot-Weiß Erfurt: Neuer Krach vor Emmerling-Debüt

Berater von Ex-Trainer Bergner attackiert RWE-Führung

Debüt in Bremen: RWE-Trainer Stefan Emmerling

Fokus auf Kellerduell gerichtet: Erfurts neuer Coach Stefan Emmerling © imago

Vor dem Debüt des neuen Cheftrainers Stefan Emmerling sorgt bei Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt die Entlassung seines Vorgängers David Bergner für neue Unruhe. Emmerlings Fokus ist unterdessen völlig auf das Kellerduell bei Werder Bremen II (Samstag) gerichtet.

Kreisliga-Niveau. (David Bergners Berater Maik Barthel über die Entlassung seines Klienten)

Bergners Berater Maik Barthel fuhr in der Bild-Zeitung (Ausgabe vom 24.11.2017) schwere Angriffe gegen die RWE-Führung um den neuen Präsidenten Frank Nowag. Sein Klientt sei in einem „Vier-Sekunden-Telefonat“ freigestellt worden, sagte Barthel und warf dem Klub Stillosigkeit vor: „Das ist ein Verhalten, das im Kreisliga-Niveau anzusiedeln ist.“

Rückstand unter Bergner angewachsen

Bergner war zu Wochenbeginn bei den Thrüringern als Chefcoach abgelöst und durch Emmerling ersetzt worden. Unter seiner Regie hatte Erfurt in fünf Liga-Spielen nur einen Punkt geholt und den Kontakt zu den sicheren Tabellenplätzen noch weiter abreißen lassen.

Emmerling will bei seinem Einstand zumindest den Rückstand auf den Tabellenvorletzten Bremen im direkten Duell auf einen Schlag auf einen Zähler verkürzen. Die Mannschaft sei überzeugt, das zu schaffen, sagte der 51-Jährige in der Thüringer Allgemeinen vor der Abreise an die Weser.

Seine Kritik am Niveau des Teams bei seinem Amtsantritt rechtfertigte der ehemalige Profi als Motivationsmaßnahme. „Die Jungs haben bis zur Winterpause die Chance, es allen zu beweisen“, beschrieb Emmerling die Ausgangslage für seine Spieler.

In seiner Bestandsaufnahme jedoch ist der schon dritte RWE-Coach in der laufenden Saison schonungslos. In allen Bereichen müsse sich die Mannschaft verbessern: „Was bislang abgeliefert wurde, reicht nicht.“

Noch kein Konto bei 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!