Unterhaching: Verletzungssorgen wieder akut

Fragezeichen hinter Bigalke

Sascha Bigalke in Aktion.

Fehlte gegen Würzburg, fraglich für Uerdingen: Sascha Bigalke. ©imago images/foto2press

In Unterhaching war zum Jahreswechsel die Welt in Ordnung, der Klub stand nach einer starken Halbserie auf dem fünften Tabellenplatz. Es folgten eine nahezu beispiellose Verletzungsserie, in der Trainer Claus Schromm entweder immer wieder oder dauerhaft auf zahlreiche Stammkräfte verzichten musste. In der noch jungen Saison 2019/20 geht es bislang direkt so weiter.

Mit Josef Welzmüller (Trainingsrückstand nach Kreuzbandriss), Marc Endres (Knieprobleme) und Stephan Hain (Trainingsrückstand nach Syndesmosebandriss) fehlen Haching bereits drei Eckpfeiler seit längerer Zeit. Beim Kraftakt gegen Würzburg erwischte es dann auch noch Max Dombrowka, der mit einem eingeklemmten Nerv ausgewechselt werden musste und in der englischen Woche gegen Uerdingen passen muss.

Hagn oder Bandowski Kandidaten für links

Ob Sascha Bigalke das gleiche Schicksal ereilt, wird sich wohl erst sehr kurzfristig entscheiden. Unterhachings erfolgreichster Vorbereiter im letzten Jahr (zwölf Assists) fehlte bereits am Wochenende wegen einer Meniskusverletzung und könnte es nicht rechtzeitig zur Partie in Düsseldorf schaffen. Sollte Bigalke das Rennen gegen die Zeit verlieren, dürfte mit Luca Marseiler Ersatz bereits parat stehen.

Die linke Seite könnte erneut Thomas Hagn beackern. Der 24-Jährige übernahm diese Aufgabe bereits in der letzten halben Stunde gegen Würzburg und bereitete den 3:4-Anschlusstreffer durch Christoph Ehlich vor. Doch auch Neuzugang Jannik Bandowski (Bochum) könnte nach auskurierter Muskelverletzung erstmals ein Kandidat für den Kader sein.

Trotz der Ausfälle muss Unterhaching vor der Fahrt ins Rheinland aber keinesfalls bange sein. Das letzte Aufeinandertreffen entschied die Schromm-Truppe einen Tag vor Weihnachten für sich. Damals fehlten mit Welzmüller und Dominik Stahl ebenfalls zwei Korsettstangen, trotzdem setzte sich Haching souverän mit 4:0 durch.

Schon Mitglied bei Wettanbieter 1xbet? Jetzt aktuelle 1xbet Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!