Unterhaching: Vertrag mit Arne Naudts aufgelöst

Belgier verlässt die SpVgg nach einem Monat

Arne Nauds im Trikot der SpVgg Unterhaching gegen Ulms Michael Heilig

Arne Naudts (hinten) war in den Testspielen für Haching wie hier gegen Ulm aktiv. ©Imago images/foto2press

Am 5. Juni vermeldete die SpVgg Unterhaching die Verpflichtung des belgischen Angreifers Arne Naudts, nicht mal einen Monat später ist die Zusammenarbeit wieder beendet. Wie die Münchner Vorstädter am heutigen Donnerstag bekannt gaben, wurde der Vertrag mit dem Stürmer aufgelöst.

Schwabl zeigt Verständnis

„Arne kam auf uns zu und hat aus familiären Gründen um die Vertragsauflösung gebeten“, so Hachings Präsident Manfred Schwabl zu den Gründen für die Vertragsauflösung. „Sportlich ist dies sicherlich ein Verlust für uns, aber manchmal gibt es wichtigere Dinge als Fußball.“

Naudts selbst ließ durchblicken, dass er sich die Entscheidung nicht einfach machte. „Am Ende steht die Familie aber an erster Stelle. Für uns war es zu weit weg von der Heimat“, so der 25-Jährige.

Für die SpVgg bedeutet das: Umplanen. Naudts hinterließ in den bisherigen Testspielen durchaus einen guten Eindruck und trug sich auch in die Torschützenliste ein. Durch seinen Abgang stehen mit Schimmer, Hain sowie Neuzugang Schröter drei Spieler für den Angriff zur Verfügung, von denen Hain allerdings noch ausfällt. Die Münchner Vorstädter werden also auf dem Transfermarkt nachlegen müssen.

Schon Mitglied bei Wettanbieter sportwetten.de? Jetzt exklusiven sportwetten.de Bonus sichern & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!