Vorschau auf FSV Zwickau vs Rot Weiß Erfurt

Vorschau, Quoten & Tipp zum Spiel am 04.08.2017

Aykut Öztürk und Christoph Menz im Zweikampf. Wer gewinnt das Spiel FSV Zwickau gegen RW Erfurt? Jetzt darauf wetten.

Wer setzt sich diesmal durch: RWE mit Christoph Menz (links) oder der FSV mit Aykut Öztürk? ©Imago/Picture Point

Wenn sich am Freitag der FSV Zwickau und der FC Rot Weiß Erfurt gegenüberstehen (Anstoß: 19 Uhr, live bei Telekom Sport), ist die Ausgangslage bei beiden Vereinen fast identisch: Erst ein Tor steht bei den Schwänen wie bei RWE bisher zu Buche, was jeweils einen Punkt bringt. Welche Mannschaft kann sich im direkten Duell den Sieg holen und sich damit vom Tabellenkeller absetzen?

Sonder-Aktionen für 3.Liga-Fans

AnbieterWas muss ich tun?Was bekomme ich? 
Sunmaker1€ einzahlen15€ gratisJetzt wetten!
bwinBis 100€ setzenGeld zurück bei falschem TippJetzt wetten!
888sporterste Wette platzierenDoppelten GewinnJetzt wetten!

FSV Zwickau: Werden die guten Ansätze umgesetzt?

Die Schwäne zeigten gegen Großaspach eine beherzte Leistung und waren vor Allem in der ersten Halbzeit hellwach in den Zweikämpfen. Allerdings schlichen sich bei der guten Mannschaftsleistung individuelle Fehler in der Defensive, sowie mangelnde Effektivität in der Offensive ein. Höhepunkt der Ineffizienz war der verschossene Elfmeter.

Nichtsdestotrotz kann der FSV auf der Leistung gegen Großaspach aufbauen. Da Zwickau das Spiel vor heimischem Publikum unbedingt gewinnen will, werden die Schwäne dementsprechend offensiv auftreten und versuchen, das Spiel zu machen. Dies würde jedoch Räume für Konterchancen eröffnen und Zwickau zeigte bereits im Spiel gegen die SGA Schwächen im Umschaltspiel.

Verzichten muss Torsten Ziegner auf René Lange, der wegen seiner roten Karte gegen die SF Lotte noch gesperrt ist. Ansonsten stehen bis auf den langzeitverletzten Christoph Göbel alle Spieler zur Verfügung. Ferfelis empfahl sich nach seiner Einwechslung in Großaspach für einen Startelf-Einsatz, er könnte für Öztürk beginnen.

Rot Weiß Erfurt: Wer sorgt für die Tore?

Wie in den zwei Partien zuvor, tastete sich RW Erfurt behutsam in die Partie gegen Rostock und ließ dabei den nötigen Zug zum Tor vermissen. Dies war vor Allem in der zweiten Halbzeit zu spüren, als der FCH nur wenig Mühe hatte, das 1:0 zu verteidigen. Erst in den Schlussminuten zeigte die Krämer-Truppe, dass sie das Spiel noch gewinnen will.

Auch gegen Zwickau wird Trainer Stefan Krämer vermutlich wieder abwartend beginnen und auf eine stabile Defensive bauen. Das funktionierte auch gegen Rostock phasenweise gut. Der Gegentreffer fiel nicht aus dem Spiel heraus, sondern nach einer Standardsituation. Allerdings bleibt weiter offen, wie Erfurt aus seiner stabilen Grundordnung ein Tor erzielen will. Das einzige Saisontor Erfurts resultierte am ersten Spieltag aus einer Ecke.

Bei RWE ist Christoph Menz nach abgesessener Sperre wieder dabei. Besonders in der Innenverteidigung und im zentralen Mittelfeld drückt durch die Verletzungen von Laurito, Vocaj und Bergmann allerdings weiter der Schuh. In der Offensive könnten Kurz und Razeek auf den Außenpositionen beginnen.

Aktuelle Wett Tipps

Beide Teams erzielten jeweils erst ein Tor in ihren drei Saisonspielen.

Tipp: Maximal 2 Tore. Einsatz 10€. Gewinn 15€ . Nur heute – Gewinn verdoppeln (30€).

Die Leistungen Zwickaus waren zuletzt beständig, Erfurt verlor das letzte Auswärtsspiel mit 0:3.

Tipp: Zwickau gewinnt. Einsatz 10€. Gewinn 20€. Nur heute – Gewinn verdoppeln (40€).