Hansa Rostock: Schuhen verlässt die Kogge

24-Jähriger sucht neue Herausforderung

Marcel Schuhen von Hansa Rostock

Sucht eine neue sportliche Herausforderung. Marcel Schuhen wird Hansa nach der Saison verlassen. ©Imago

Was sich in den vergangenen Tagen angedeutet hat, steht nun fest. Marcel Schuhen wird den FC Hansa Rostock am Saisonende verlassen. Dies gab der FCH am Donnerstagabend via Pressemitteilung bekannt. Der 24-Jährige, der vor 2,5 Jahren an die Küste wechselte, entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Leistungsträger und zählt in dieser Saison zu den besten Torhütern der dritten Liga. Die konstant starken Leistungen haben sich herum gesprochen, sodass es Schuhen wohl eine Etage höher versucht.

Müssen akzeptieren, wenn höherklassige Vereine andere Möglichkeiten bieten (Rene Schneider)

Zuletzt wurde über einen Wechsel zu Zweitligist Sandhausen spekuliert. „Wir hätten ihn gern in Rostock gehalten, müssen aber akzeptieren, wenn höherklassige Vereine andere sportliche Perspektiven und finanzielle Möglichkeiten bieten können“, kommentierte Sportvorstand Rene Schneider den Abgang, der für die Verantwortlichen allerdings nicht überraschend kommen dürfte. Mit Zlatan Alomerovic weilt bereits ein möglicher Nachfolger im Probe-Training.

Schuhen selbst ist die Entscheidung nicht leicht gefallen, will sich sportlich aber weiter entwickeln.  “Hansa hat sich sehr um mich bemüht. Aber wie jeder weiß, bin ich ein sehr ehrgeiziger Sportler und möchte nun einfach den nächsten Schritt in meiner Karriere gehen.“

Gewinnt der Hansa gegen Erfurt? Jetzt wetten!