Dynamo Dresden: Jonathan Meier kommt auf Leihbasis

Auch Kade-Transfer bestätigt

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Donnerstag, 06.08.2020 | 14:06
Ralf Becker bei Dynamo Dresden

Freut sich auf Talent Meier: SGD-Sport-Geschäftsführer Ralf Becker. ©Imago images/Michael Schwarz

Update (14:30 Uhr):
Neben Jonathan Meier wechselt auch Julius Kade zur SGD. Der offensive Mittelfeldspieler erhält einen Dreijahresvertrag. „Julius Kade ist ein talentierter und spielstarker Mittelfeldspieler, der eine hervorragende fußballerische Ausbildung genossen hat. Julius bringt eine gute Perspektive mit und hat in unserem Umfeld die Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln“, so Sport-Geschäftsführer Ralf Becker.

Ursprünglicher Artikel:
Einen Linksverteidiger hatte sich SGD-Trainer Markus Kauczinski noch gewünscht und einen Linksverteidiger bekommt er: Wie Dynamo Dresden am heutigen Donnerstag vermeldete, wechselt Jonathan Meier auf Leihbasis für ein Jahr an die Elbe.

„Jonathan Meier besitzt großes fußballerisches Talent, welches er bei uns in der anstehenden Drittliga-Spielzeit weiterentwickeln soll“, so Sport-Geschäftsführer Ralf Becker. „Wir freuen uns, dass sich dieser begabte Spieler für unseren Weg entschieden hat und sind davon überzeugt, dass er die Konkurrenzsituation als Außenverteidiger im Team erhöhen wird.“

Nächster Entwicklungsschritt?

Der gebürtige Münchner Meier wurde größtenteils in der Jugendabteilung des FC Bayern ausgebildet. 2018 gin es für ihn zur zweiten Mannschaft des Rekordmeisters, wo er in der Aufstiegssaison der FCB U23 zunächst gesetzt war, aber dann durch eine Verletzung ausgebremst wurde.

Im Sommer letzten Jahres ließen ihn die Bayern zum FSV Mainz 05 ziehen, dessen Sportvorstand Rouven Schröder sprach beim Transfer von Meier als einen „modernen Linksverteidiger“ und bescheinigte ihm einen „Top-Charakter“. Im Bundesliga-Team spielte der heute 20-Jährige allerdings keine Rolle, sodass nun die Leihe nach Dresden Spielpraxis bringen soll.

„Ich möchte auf möglichst hohem Niveau die nächsten Schritte in meiner Entwicklung gehen. Dynamo Dresden ist dafür genau der richtige Verein“, so Meier, der bei der SGD mit Chris Löwe konkurriert, selbst dazu.