Dynamo Dresden: Taferner und Kusej kehren zurück

Leihe wird am 30.6. beendet

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Dienstag, 30.06.2020 | 12:29
Matthäus Taferner bei Wacker Innsbruck

Matthäus Taferner war in der Rückrunde an Wacker Innsbruck ausgeliehen. ©Imago images/Eibner

Absteiger Dynamo Dresden plant die kommende Drittliga-Saison – und baut dabei offenbar auf Matthäus Taferner und Vasil Kusej. Die beiden Talente kehren mit sofortiger Wirkung von Leihverein Wacker Innsbruck zurück, wie die Österreicher am heutigen Dienstag vermeldeten.

Leihe mit Hindernissen

Zuletzt war unklar, ob die beiden Akteure die Saison in Österreich, die anders als in Deutschland noch läuft, zu Ende spielen, nun folgt allerdings die Rückkehr Taferners und Kusejs „auf Wunsch der SG Dynamo Dresden“, wie es in einer Pressemitteilung der Innsbrucker heißt.

Durch Corona wurde natürlich auch die Spielzeit beider Spieler bei Leihverein Innsbruck eingeschränkt. Taferner kommt auf neun Einsätze, achtmal davon stand er in der Startelf, bei einem Tor und zwei Vorlagen liefert er einen ordentlichen Arbeitsnachweis.

Kusej stand lediglich in vier Ligapartien für Wacker auf dem Platz, war zuletzt gar nicht mehr im Kader. Das Pochen Dynamos, dass sowohl der Angreifer als auch Mittelfeldmann Taferner mit sofortiger Wirkung nach Dresden zurückkehren, könnte einen Hinweis auf die generellen Kaderplanungen Dynamos geben.