tipico Auszahlung

Gebühren, Dauer für PayPal und Co.

Ihr habt bei tipico gewonnen. Cool und erstmal Glückwunsch. Doch wie zahlt Ihr jetzt aus? Wir lassen Euch an unseren Erfahrungen teilhaben: Welche Auszahlungsmethoden gibt es, wie lange dauert das und warum habe ich bei meiner Auszahlung Probleme? Wir beantworten alle relevanten Fragen rund um die tipico Auszahlung.

tipico100€ BonusJetzt wetten

Wie zahle ich bei tipico aus?

Loggt Euch in Euer Wettkonto ein und klickt in der oberen Leiste auf „Auszahlung“. Tipp: Wenn Ihr auf dem Smartphone unterwegs seid, dann müsst Ihr rechts oben auf Euren Kontostand und danach auf „Auszahlung“ klicken.

Jetzt seid Ihr im Auszahlungsmenü, wo Ihr Euren aktuellen Kontostand seht und damit auch, wie viel Ihr auszahlen lassen könnt. Wichtig: Vor Eurer ersten Auszahlung müsst Ihr Euer Konto erst verifizieren. Alles dazu findet Ihr in diesem Artikel unter „Dokumente“.

Habt Ihr den Betrag, den Ihr auszahlen lassen wollt, ausgewählt, dann könnt Ihr jetzt über die Einzahlungsmethode, über die Ihr auch eingezahlt habt, auszahlen. Habt Ihr zum Beispiel über PayPal eingezahlt, kommt das Geld bei der Auszahlung auf dasselbe PayPal-Konto zurück.

Warum Ihr nur über dieselbe Zahlweise auszahlen lassen könnt, mit der Ihr auch eingezahlt habt? Das dient zur Prävention von Geldwäsche und Betrugsdelikten, ist bei allen anderen Wettanbietern auch so. 

Welche Auszahlungsmethoden habe ich?

Wie oben gesagt: Auszahlen könnt Ihr immer über die Methode, mit der Ihr auch eingezahlt habt. Ausnahme: Habt Ihr per Paysafecard, Sofortüberweisung oder GiroPay eingezahlt, bekommt Ihr Euren Gewinn per Banküberweisung ausbezahlt. Daraus ergeben sich folgende Auszahlungsmethoden: PayPal, Skrill, Neteller, Kreditkarte und Banküberweisung.

PayPal
Wenn Ihr per PayPal auszahlen wollt und Euch bereits verifiziert habt, wird Euch Euer bei tipico bei der Einzahlung verwendetes und damit hinterlegtes PayPal-Konto automatisch zur Auszahlung angezeigt. Es ist nicht möglich, auf ein anderes PayPal-Konto auszahlen zu lassen.

Das dient dem Kunden zum Schutz vor Betrug. Wollt Ihr unbedingt auf ein anderes PayPal-Konto auszahlen lassen, dann schreibt den tipico Kundenservice an und legt die Gründe dar, warum Ihr das PayPal-Konto ändern lassen wollt.

Banküberweisung
Wie bereits erwähnt, bekommt Ihr Euer Geld auch über Banküberweisung ausgezahlt, wenn Ihr zum Beispiel über Paysafecard eingezahlt habt. Dazu ist es nötig, dass Ihr Eure Bankverbindung bei der Auszahlung bei tipico hinterlegt.

Der Wettanbieter behandelt diese Daten vertraulich und schützt sie durch mehrere Sicherheitsmechanismen, die TÜV-geprüft sind. Die Mindestauszahlung per Banküberweisung beträgt 25€ (sonst 10€).

Paysafecard
Diese Zahlweise ist eine reine Einzahlungsmethode, Ihr könnt also nicht über Paysafecard auszahlen lassen. Wie oben erwähnt, bekommt Ihr Euer Geld per Banküberweisung.

Wie lange dauert die Auszahlung?

Im Gegensatz zu Einzahlungen werden Auszahlungen immer manuell geprüft, weshalb Auszahlungen generell etwas länger dauern und nicht direkt auf Eurem Konto landen. Wie lange eine Auszahlung genau dauert, hängt von der Auszahlungsmethode ab.

Bei PayPal geht die Auszahlung unserer Erfahrung nach am schnellsten und ist meist in wenigen Stunden auf dem Konto. Bei Skrill und Neteller verhält es sich ähnlich. Länger dauern hingegen Kreditkarten-Auszahlungen, im Schnitt ca. drei Tage.

Banküberweisungen dauern erfahrungsgemäß am längsten. Wenn ein tipico Mitarbeiter die Auszahlung freigegeben hat, wird die Auszahlung im Rahmen einer ganz normalen SEPA-Überweisung durchgeführt. Insgesamt kann es so laut tipico drei bis sieben Tage dauern, bis Ihr Euer Geld bekommt.

Welche Gebühren fallen bei der Auszahlung an?

Drei Auszahlungen innerhalb einer Woche (Montag bis Sonntag) sind bei tipico gebührenfrei. Für jede weitere Auszahlung verlangt der Wettanbieter eine Gebühr von 5€ pro Auszahlung. Seitens tipico fallen also normalerweise keine Gebühren an, was ein guter Service ist.

Teilweise kann es jedoch vorkommen, dass manche Banken oder Kreditkartenanbieter Gebühren für Geldtransfers zu oder von Wettanbietern verlangen. Seid Ihr Euch nicht sicher, ob das bei Eurem Geldinsitut der Fall ist, fragt am besten einfach mal bei Eurem Kundenberater nach, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden.

tipico100€ BonusJetzt wetten

Welche Dokumente brauche ich zur Verifizierung?

Um Eure Identität zu bestätigen, müsst Ihr Euch bei tipico, wie bei jedem seriösen Wettanbieter verifizieren. Dazu sind beim Wettanbieter folgende Dokumente nötig:

  • Vorder- und Rückseite Eures gültigen Personalausweises
  • Rechnung eines Versorgungsunternehmens (z.B. Handy oder Strom)

Die Dokumente könnt Ihr in folgenden Formaten bei tipico hochladen: JPG, TIF ,GIF , BMP oder PNG. Am einfachsten geht es nach unseren Erfahrungen, die Dokumente mit dem Handy abzufotografieren und dann bei tipico unter „Persönliche Daten“ und dann „Dokumentupload“ hochzuladen. Achtet aber darauf, dass alle Eure Daten wie Name und Adresse auf den Fotos gut lesbar sind.

Habt Ihr das gemacht, werden Eure Dokumente von einem tipico Mitarbeiter geprüft. Ist die Verifizierung positiv, seht Ihr das im Status hinter Euren hochgeladenen Dokumenten. In der Regel dauert die Verifzierung zwischen einem und zwei Werktagen. Werdet also nicht unruhig, sollte der Prozess nicht bereits nach wenigen Stunden abgeschlossen sein.

Tipp: Wenn Ihr auszahlen wollt und Euch erst kurz vor der Auszahlung verifiziert, verlängert sich dadurch natürlich der Auszahlungsprozess. Wir empfehlen, die Verifizierung des Wettkontos schon vorher, am besten direkt nach der Erstellung des Accounts, vorzunehmen. Hinweis: Kunden aus Schleswig-Holstein müssen sich ohnehin direkt nach der Anmeldung verifizieren.

Wie kann ich den Bonus auszahlen lassen?

Dazu müsst Ihr zunächst die Umsatzbedingungen des tipico Bonus erfüllen. Diese lauten bei tipico: Dreimal den Einzahlungsbetrag und dreimal den Bonusbetrag umsetzen.

Habt Ihr also zum Beispiel 50€ eingezahlt und dadurch 50€ Bonus erhalten, müsst Ihr durch die dreimalige Umsetzung des Einzahlungsbetrags (150€) und des Bonus (150€) insgesamt 300€ umsetzen, bevor Ihr eine Auszahlung vornehmen könnt.

Bedenkt dabei unbedingt, dass Ihr dafür 90 Tage Zeit habt. Nach diesem Zeitraum verfällt der Bonus und alle damit erspielten Gewinne.

Wieso geht die tipico Auszahlung nicht?

Wenn Ihr noch einen Bonus aktiv habt, könnt Ihr den erst auszahlen lassen, wenn Ihr die Umsatzbedingungen (siehe oben) erfüllt habt. Wenn es um eine reguläre Auszahlung geht, kann es folgende Gründe haben, dass die tipico Auszahlung nicht möglich ist:

Konto noch nicht verifiziert: Fahrt mit dem Punkt „Dokumente“ auf dieser Seite fort.
Einzahlung nicht umgesetzt: Aufgrund der geltenden Geldwäschebestimmungen muss eine Einzahlung mindestens einmal umgesetzt werden, bevor der Betrag wieder ausgezahlt werden kann.
Technische Probleme: Gerade wenn viel gewettet wird, können auch die tipico-Server mal überlastet sein, was sich mitunter auf den Auszahlungsprozess auswirkt. Nach wenigen Stunden sollte sich das gelegt haben.

Bedenkt außerdem, dass Auszahlungen nur auf die Zahlweisen durchgeführt werden können, die bei der Einzahlung verwendet wurden. Dabei müssen der Name des Geldmittelinhabers und der Name des Wettkontos übereinstimmen. Sonst ist keine Auszahlung möglich.

Habt Ihr die Auszahlung angewiesen und der Betrag kommt einfach nicht, dann schaut Euch erstmal auf dieser Seite unter dem Punkt „Dauer“ an, wie lange die Auszahlung bei den einzelnen Zahlweisen üblicherweise dauert. Habt also erstmal Geduld.

Erst wenn Ihr zeitlich darüber liegt, empfehlen wir, den tipico Kundenservice zu kontaktieren und mal nachzufragen. Kleiner Tipp: Den Status Eurer Auszahlung könnt Ihr auch im Auszahlungsmenü von tipico sehen.

tipico100€ BonusJetzt wetten

FAQ – Fragen & Antworten zur tipico Auszahlung

Was muss ich bei der ersten Auszahlung beachten?
Vor der ersten Auszahlung ist immer eine Verifizierung nötig. Alles dazu erfahrt Ihr hier auf der Seite unter „Dokumente“.

Was bedeutet Auszahlung angefordert?
Dieser Status erscheint im Auszahlungsmenü, wenn Ihr einen Betrag vom Wettkonto auf Euer normales Konto buchen wollt. Er bedeutet, dass Eure Auszahlung in Bearbeitung ist. Ist die Auszahlung bewilligt und angewiesen, gibt Euch tipico üblicherweise auch per Mail Bescheid.

Was ist die höchste Auszahlung?
Das maximale Gewinnlimit bei tipico beträgt 100.000€ und auch der maximale Auszahlungsbetrag beträgt 100.000€ (in manchen tipico Wettbüros auch „nur“ 50.000€) pro Woche. Wollt Ihr das Limit nach unten setzen, könnt Ihr das unter „Persönliche Daten“ und „Limits & Schließung“ tun.

Wie kann ich einen Wettschein auszahlen lassen?
Das geht über die sogenannte Cashout-Funktion von tipico. Geht während Eure Tipps laufen auf „Meine Wetten“. Dort wird Euch jetzt angezeigt ob ein Cashout verfügbar ist und auch, wie hoch der Betrag ist. Klickt auf Cashout und Ihr bekommt den angezeigten Betrag auf Euer Wettkonto. Von dort könnt Ihr Euch diesen dann auf Euer Konto auszahlen lassen.

Wie kann ich eine Auszahlung stornieren?
Solange Eure Auszahlung noch nicht vollständig bearbeitet wurde, ist es möglich diese direkt im Auszahlungsmenü zu stornieren. Ist der Betrag erstmal angewiesen, könnt Ihr die Auszahlung nicht mehr stornieren. Allerdings könnt Ihr den Betrag auch gleich wieder einzahlen, wodurch die Auszahlung im Endeffekt auch rückgängig gemacht würde.

Kann ich auf ein anderes Konto auszahlen lassen?
Das ist nur in Ausnahmefällen möglich. Grundsätzlich müssen aber der Name des Wettkontoinhabers und der Name des Kontoinhabers beim Zahlungsdienstleister übereinstimmen. Es ist also nicht möglich, auf das Konto eines Freundes oder Familienmitglieds auszuzahlen. Ebenfalls ist es nicht möglich, Guthaben von einem Wettkonto zu einem anderen zu transferieren.

Kann ich bei tipico bar auszahlen lassen?
Das geht nur im Wettbüro und nur, wenn Ihr Euch im Wettbüro eine Kundenkarte geholt habt und darüber spielt. Wenn Ihr online Wetten bei tipico platziert und gewinnt, könnt Ihr den Gewinn nicht im Wettbüro abholen sondern müsst die angebotenen Auszahlungsmethoden nutzen.

Kann ich ohne Ausweis auszahlen lassen?
Eine Auszahlung ohne Verifizierung ist bei tipico nicht möglich. Online müsst Ihr Euch immer vor Eurer ersten Auszahlung verifizieren und damit auch Euren Ausweis hochladen. Im Wettbüro könnt Ihr Eure Gewinne zwar auch nur durch Vorzeigen der Kundenkarte abholen – allerdings ist bei der Erstellung der Kundenkarte ein Ausweis nötig.

Fazit zur tipico Auszahlung

Die tipico Auszahlung fiel uns im Test positiv auf. Das Verfahren ist transparent, Ihr könnt immer checken, in welchem Status sich Eure Auszahlung gerade befindet. Top ist auch die Dauer: Besonders bei PayPal-Auszahlungen ist tipico erfahrungsgemäß fix, sodass Ihr Euer Geld schnell auf dem Konto habt.

Bedenkt aber immer, dass Ihr Euch vor Eurer ersten Auszahlung noch verifizieren müsst. Dass für Auszahlungen dann keine Gebühren anfallen, ist ebenfalls aller Ehren wert. Da sich der Wettanbieter bei der Auszahlung im Ganzen sehr kundenorientiert präsentiert, fällt unser abschließendes Fazit zur tipico Auszahlung sehr gut aus.

tipico100€ BonusJetzt wetten
Gesamtbewertung
95% "sehr gut"
Bewertung für tipico
Gesamt
Bonus gesamt
Wettangebot
Wettquoten
Livewetten Angebot
Zusatzangebot
Zahlungsarten
Zahlungstempo
Kundenservice
Website
Mobile/Apps
Sprachen
Deutschland Großbritanien
Zahlungsarten
MastercardVisa CardSkrillNetellerPaypalPaysafecardGiropaySofortüberweisungMaestroKreditkarte
Kundenservice & Kontakt
Support erreichbar 24/7
Telefon-Hotline n/a
Fax n/a
Live-Chat ja
tipico ist lizensiert durch
Malta