Viktoria Köln: Die Planungen laufen

Heimspiele wohl doch im Sportpark Höhenberg

Franz Wunderlich jubelt mit Mike Wunderlich

Emotional: Sport-Vorstand Franz Wunderlich (l.) feiert den Aufstieg mit Sohn Mike. ©Imago images/Herbert Bucco

Durch ein 1:0 gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach sicherte sich Viktoria Köln am vergangenen Samstag den Aufstieg in die dritte Liga. Aufgrund der knapp verpassten Aufstiege in den vergangenen Jahren fielen die Jubelstürme bei der Viktoria umso stürmischer aus.

Nach dem Jubel folgen nun allerdings die Planungen für die kommende Saison. Sport-Vorstand Franz Wunderlich ließ anklingen, dass er bereits einiges in der Hinterhand hat. „Im Laufe der nächsten Woche werden wir mit Sicherheit einige Entscheidungen bekannt geben“, so Wunderlich im Kicker (Ausgabe vom 20.5.2019) und weiter: „Wir sind ja nicht unvorbereitet.“

Lanius kehrt wohl zurück

Schnell soll es vor allem auf der Trainerposition gehen, die die Viktoria vor dem entscheidenden Spiel gegen Gladbach II mit Jürgen Kohler neu besetzte. Der Ex-Weltmeister besitzt die Fußballlehrer-Lizenz, könnte also auch längerfristig auf der Bank Platz nehmen. Bis zuletzt war auch Pavel Dotchev als neuer Coach der Viktorianer im Gespräch.

Darüber hinaus gilt es für die Viktoria, die Aufstiegs-Leistungsträger wie Christian Derflinger oder auch Altmeister Albert Bunjaku zu halten und den Kader zusätzlich mit Drittliga-Erfahrung auszustatten. Ein Wechsel steht dahingehend offenbar fest. Wie der Express berichtet, kehrt Dominik Lanius nach einem Jahr und drei Drittliga-Einsätzen bei Preußen Münster zur Viktoria zurück.

Heimspiele auf der „Schäl Sick“?

Fraglich ist hingegen noch, wo der Aufsteiger in der kommenden Saison seine Heimspiele austrägt. Der Sportpark Höhenberg auf der „Schäl Sick“, wie die rechte Rheinseite in Köln genannt wird, erfüllt aktuell nicht die Anforderungen für die dritte Liga.

Im Gespräch war daher der Gang ins Südstadion des Rivalen Fortuna Köln. Laut Kicker kann die Viktoria allerdings wohl doch in ihrer Heimat bleiben. So soll das Stadion mit einer Stahlrohrtribühne und einer weiteren Sitzplatztribüne ausgestattet werden und danach die Mindestanforderungen, was die Anzahl an Plätzen betrifft, erfüllen.

Schon Mitglied beim Wettanbieter bwin? Jetzt aktuelle bwin Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette auf Viktoria Köln kassieren.