Vorschau auf 1. FC Magdeburg vs Regensburg

Aufstellung, Prognose & Tipp zum Spiel am 09.04.2017

Zweikampf zwischen Andreas Geipl und Jan Löhmannsröben. Jetzt auf Magdeburg gegen Regensburg wetten!

Jan Löhmannsröben (r.) erzielte im Hinspiel den 1:1-Ausgleich für den 1. FC Magdeburg. ©Imago/Eibner

So tippen die Fans

Wer wird gewinnen?
Klicke auf deinen Favoriten
Lade Tippspiel...

Gerade einmal vier Punkte trennen die beiden Kontrahenten vor dem direkten Aufeinandertreffen am Sonntagnachmittag (Anstoß: 14 Uhr, live im MDR). Es ist also ein absolutes Top-Spiel, auf das sich die Fans bei der Partie 1. FC Magdeburg gegen Jahn Regensburg freuen dürfen. Beide Teams haben bislang jeweils vier Zähler aus der englischen Woche mitgenommen.

1. FC Magdeburg: Zu Hause wieder ohne Gegentor?

Ein absolutes Wunschergebnis war es sicher nicht, dieses 1:1 in Chemnitz unter der Woche. Und wieder war der FCM ganz nahe dran am Auswärtssieg, doch wie schon beim Gastspiel an der Kieler Förde zehn Tage zuvor musste Torhüter Leopold Zingerle kurz vor Schluss hinter sich greifen und so noch den Ausgleich hinnehmen. Für die Magdeburger war es bereits das dritte Unentschieden in den vergangenen vier Partien.

Nun soll nach Möglichkeit natürlich wieder ein Sieg eingefahren. Die jüngste Heim-Bilanz gibt dabei Anlass zur Hoffnung: Seit Oktober hat die Mannschaft von Trainer Jens Härtel lediglich eine Partie im eigenen Stadion verloren, dabei kassierte sie zudem nur vier Gegentreffer. 6-mal blieb Magdeburg in dieser Zeit ganz ohne Gegentor, zuletzt gleich 3-mal in Folge.

Neben den Verletzten Lukas Cichos, André Hainault, Moritz Sprenger, Charles Elie Laprevotte, Richard Weil und Florian Kath muss Härtel gegen Regensburg auch auf den gelbgesperrten Tarek Chahed verzichten. Seine Position auf dem Flügel könnte Tobias Schwede übernehmen, Michel Niemeyer würde dann im Mittelfeld auflaufen. Zudem könnte Manuel Farrona Pulido anstelle von Piotr Cwielong beginnen. In der Dreierkette startet erneut Steffen Puttkammer, dem ein neuer Vertrag in Aussicht gestellt wurde.

SSV Jahn Regensburg: Was geht noch nach oben?

Wohl kaum einer hatte vor dieser Spielzeit damit gerechnet, dass die Regensburger ihr erklärtes Saisonziel von 45 Punkten bereits am 31. Spieltag erreichen würden. Doch mit dem 2:1-Sieg gegen die Mainzer Reserve unter der Woche haben die Donaustädter die magische Grenze durchbrochen, bei ihnen stehen jetzt sogar schon 47 Zähler auf dem Konto. Der Abstieg ist kein Thema mehr, aber vielleicht geht ja noch was in Sachen Aufstieg.

Trainer Heiko Herrlich sprach nach dem Mainz-Spiel davon, dass man die 27 Punkte aus der Hinrunde nun gerne noch toppen wolle. Das scheint angesichts des Restprogramms des SSV auf jeden Fall möglich. Vielleicht werden ja schon in Magdeburg weitere Zähler eingefahren. Unwahrscheinlich ist das nicht, denn der Jahn hat seit Ende November kein Auswärtsspiel mehr verloren – seither gab es in sieben Gastspielen drei Siege und vier Unentschieden.

Auf den rotgesperrten Marcel Hofrath muss Herrlich beim Trip nach Sachsen-Anhalt ein letztes Mal verzichten. Außerdem fehlen die verletzten Patrik Dzalto, Oliver Hein, Marc Lais, Thomas Paulus, Robin Urban, Markus Ziereis, Sven Kopp und Daniel Schöpf. Zurückkehren könnte dagegen Sebastian Nachreiner, der wohl Kevin Hoffmanns Platz einnimmt. Marvin Knoll rückt dann vor ins defensive Mittelfeld. Außerdem ist zu erwarten, dass Kolja Pusch anstelle von Haris Hyseni startet.

Aktuelle Wett Tipps

Zum Topspiel bekommst Du den doppelten Gewinn auf eine Wette deiner Wahl. Der Gewinn ist direkt auszahlbar. Einfach auf den Link in der unten stehenden Tabelle klicken & mitmachen.

AnbieterTippReguläre QuoteSonder-Quote 
888sportFCM gewinnt2,054,10Jetzt wetten!
888sportJahn gewinnt3,807,60Jetzt wetten!