Waldhof Mannheim: Deville für Tor des Monats nominiert

Erste Auszeichnung für den SVW?

Maurice Deville von Waldhof Mannheim

Maurcie Deville bejubelte gegen Uerdingen sein zweites Saisontor. ©Imago images/MaBoSport

Ganz so häufig jubelte Maurice Deville in dieser Saison noch nicht. Der Offensivmann des SV Waldhof Mannheim, der in der vergangenen Saison in der Regionalliga Südwest für den Aufsteiger neun Treffer erzielte und zwölf Vorlagen gab, kommt in der 3. Liga erst auf zwei Saisontore.

Mit Knaller gegen Uerdingen zur Medaille?

Sein zweiter Treffer war dafür ein besonders schöner, so schön, das die ARD Sportschau ihn für das Tor des Monats September nominierte. Gegen den KFC Uerdingen bekam Deville den Ball an der Mittellinie und setzte zum Lauf Richtung rechtes Strafraumeck an, von wo er die Kugel in die entfernte Ecke des Tores knallte: Der erste Schritt zum 3:0 über die Krefelder.

Die Konkurrenz ist allerdings groß, den neben Aachens Sebastian Schmitt, René Weinert von ZFC Meuselwitz und Luca Maria Graf von Turbine Potsdam ist mit Amin Harit auch ein Schalker nominiert. Die Waldhof-Fans werden also kräftig voten müssen. Es wäre der erste Sieg beim „Tor des Monats“ für einen Akteur des SV Waldhof. Abstimmen könnt Ihr auf sportschau.de noch bis zum 19. Oktober um 19:00 Uhr!

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose MoPlay App holen & bequem auf das nächste Waldhof-Spiel tippen!