Waldhof Mannheim: Ferahyan nach Offenbach

Torwart war beim SVW zur Probe

Autor: Simon Thijs Veröffentlicht: Freitag, 24.01.2020 | 16:56

Angelo barletta

OFC-Trainer Angelo Barletta freut sich auf einen neuen Torwart. ©Imago images/Hartenfelser

Waldhof Mannheim hatte im Herbst eine ganze zeit lang mögliche Torwart-Kandidaten getestet, als sich Keeper Markus Scholz verletzte. Unter anderem war über mehrere Wochen Felix Ferahyan beim SVW im Training und rechnete sich auch Chancen auf einen Vertrag aus. Diesen boten ihm die Waldhöfer letztlich aber doch nicht.

Der in Deutschland geborene Finne unterschreibt aber nach Informationen von Liga-Drei.de nun einen Vertrag bei den Kickers Offenbach in der Regionalliga. Auch dort war der 21-Jährige zuvor im Probetraining gewesen.

OFC rüstet auf

Ferahyan wurde wurde bei Eintracht Frankfurt, dem 1. FC Kaiserslautern und Wehen Wiesbaden ausgebildet, ging seine ersten Profi-Schritte dann aber in Finnland. Beim dortigen Zweitligisten Ekenäs stand er bis zum 31.12. noch unter Vertrag.

Der OFC hatte sich zuvor schon mit Pelle Hoppe vom Chemnitzer FC verstärkt. Die Hessen wollen perspektivisch wieder oben angreifen in der Regionalliga Südwest, wechselten am Jahresende noch den Trainer. Ex-Osnabrück-Profi Angelo Barletta ist nun bei den Kickers am Ruder, Sportdirektor ist Thomas Sobotzik, zuvor beim CFC.

»Mobil wetten leicht gemacht. Jetzt kostenlose sunmaker App holen & bequem auf das nächste Waldhof-Spiel tippen!