Wehen Wiesbaden holt Diawusie zurück

Flügelspieler wird erneut ausgeliehen

Agyemang Diawusie vom SV Wehen Wiesbaden

Agyemang Diawusie kennt den SVWW bereits aus der letzten Saison. ©Imago/Martin Hoffmann

Um doch noch ein Wörtchen im Aufstiegsrennen mitzureden verstärkt sich der SV Wehen Wiesbaden in der Winterpause mit Spielern aus der 2. Bundesliga. Nach Florian Hansch wird nun auch Agyemang Diawusie ausgeliehen. Der Flügelspieler des FC Ingolstadt war bereits in der vergangenen Saison bei den Hessen gewesen.

Gute Erinnerungen

Damals war der 20-Jährige von RB Leipzig ausgeliehen, im Sommer wurde er zum FCI transferiert. Dort kam er aber nur zu einem Einsatz, stand gar nur siebenmal überhaupt im Kader.

In Wiesbaden hat man dagegen gute Erinnerungen an den schnellen Offensivmann. Vier Tore und elf Vorlagen steuerte er zur starken letzten Saison des SVWW bei. Dabei kam er in der Sturmspitze sowie auf beiden Außenbahnen zum Einsatz.

In erster Linie wird er nun wohl die rechte Seite bekleiden, gab man doch mit Stephan Andrist und René Guder jüngst zwei Spieler für diese Position ab. Cheftrainer Rüdiger Rehm erklärt die Verpflichtung daher: „Agy kennt unser Spiel und benötigt daher kaum Eingewöhnungszeit. Er ist eine sofortige Verstärkung und wird unsere Qualität in der Offensive weiter erhöhen.“

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!