1. FC Kaiserslautern: Kühlwetter verlängert

22-Jähriger bleibt langfristig ein Roter Teufel

Christian Kühlwetter beim Torschuss für den 1. FC Kaiserslautern

Schussgewaltig: Christian Kühlwetter geht langfristig im FCK-Trikot auf Torejagd. ©Imago/Eibner

Bereits vor einem Monat berichteten wir von den Gesprächen auf dem Betzenberg bezüglich der Vertragsverlängerung von Angreifer Christian Kühlwetter. Zuletzt war allerdings zu vernehmen, dass es damit noch etwas dauern könnte. Doch nun ging es ganz schnell. Der 22-Jährige erhält einen neuen Kontrakt, der bis 2021 läuft.

„Es waren sehr positive und angenehme Gespräche mit Boris Notzon und Martin Bader. Zudem hat uns der Club einen sehr guten Weg für Christian aufgezeigt. Wir freuen uns, dass der FCK seine Ziele gemeinsam mit Christian plant und umsetzen will“, so Kühlwetters Berater Konstantinos Kilikidis gegenüber Liga.Drei.de.

Sofort auf Hochtouren

Die Vertragsverlängerung ist für Kühlwetter die Bestätigung einer starken Entwicklung. Der gebürtige Bonner überzeugte bereits in der zweiten Mannschaft der Roten Teufel und bekam daraufhin seine Chance bei den Profis.

Diese ergriff er und netzte bisher vier Mal ein. Durch seine starken Leistungen kam Ex-Coach Michael Frontzeck gar nicht mehr an Kühlwetter vorbei, seit dem achten Spieltag stand der variable Offensivmann in jeder Partie auf dem Feld.

Offen ist, welche Rolle Kühlwetter unter dem neuen Trainer Sascha Hildmann einnimmt. Die kommende Partie gegen Würzburg wird darüber aber sicherlich Aufschluss geben.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!