FCK: Ex-Spieler Flavius Botiseriu nach Pirmasens

Linksverteidiger findet neuen Verein

Flavius Botiseriu beim FCK

Flavius Botiseriu tauscht das FCK- gegen das Pirmasenser Trikot. ©Imago images/Jan Huebner

Vor knapp zwei Wochen löste der 1. FC Kaiserslautern den Vertrag mit Linksverteidiger Flavius Botiseriu auf, seitdem war der 20-Jährige vereinslos. Diesen Status gab er am heutigen Dienstag allerdings ab. Wie der FK Pirmasens auf Facebook bekannt gab, nimmt er Botiseriu unter Vertrag.

Kein Durchkommen

Damit reagiert der Regionalligist auf den verletzungsbedingten Ausfall von Sascha Hammann. Derzeit steht Pirmasens auf Rang 16 der Regionalliga Südwest, ist bei zwei Punkten Rückstand auf das rettende Ufer also mitten im Abstiegskampf.

Für Botiseriu ist der Wechsel die Chance, Spielpraxis im Herren-Bereich zusammeln. Aus der Nachwuchsabteilung des FCK stammend, sah es zunächst danach aus, als ob sich der Linksverteidiger langfristig bei den Roten Teufeln heranarbeiten dürfe.

Allerdings kam er über Einsätze bei der zweiten Mannschaft nicht hinaus. In der Hinrunde stand er beständig für den FCK II in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar auf dem Platz. Nun muss er beweisen, dass er seine Leistungen auch in der Regionalliga konstant abrufen kann.

Schon Mitglied bei Wettanbieter betway? Jetzt exklusiven betway Bonus sichern & bis zu 150€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!