FCK: Ex-Trainer Fünfstück soll Werder U23 übernehmen

38-Jähriger folgt auf Sven Hübscher

Konrad Fünfstück bei Spiel vom 1.FC Kaiserslautern

Soll den Werder-Nachwuchs fördern: Konrad Fünfstück steht vor einem Engagement als Bremer U23-Trainer. ©imago images/eibner

Nach seinem Aus beim Schweizer Zweitligisten FC Wil hat der ehemalige Kaiserslautern-Trainer Konrad Fünfstück eine neue Herausforderung gefunden. Wie Liga-Drei.de erfahren hat, soll der 38-Jährige zur neuen Saison die U23 von Werder Bremen übernehmen und an der Weser die Nachfolge von Sven Hübscher antreten, der bekanntlich zu Preußen Münster wechselt.

Jahrelange Erfahrung im Ausbildungsfußball

Fünfstück, der 2013 von Greuther Fürth an den Betzenberg kam und dort die U23 übernahm, hatte sich über seine gute Arbeit im Ausbildungsfußball am Betzenberg für höhere Aufgaben empfohlen. Als Nachfolger des zurück getretenen Kosta Runjaic übernahm der gebürtige Franke im September 2015 die Lauterer Profis, die er auf den 10.Platz führte, ehe er nach der Saison dennoch seinen Platz räumen musste.

Ein gutes Jahr später heuerte der Fußballlehrer in der Schweiz beim FC Wil an. Mit dem zweitjüngsten Kader der Liga erreichte Fünfstück in seiner Premieren-Saison einen sechsten Rang, ehe er auf Platz fünf liegend Ende März 2019 entlassen und von Ciriaco Sforza ersetzt wurde. In Bremen wird der 38-Jährige indes weniger an Tabellenplätzen gemessen, als an der Heranführung von Nachwuchsspielern für Florian Kohfeldts Profi-Mannschaft.

Schon Mitglied beim Wettanbieter MoPlay? Jetzt aktuelle MoPlay Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette kassieren!