FCK hat die Lufthoheit

Rote Teufel siegen mit 5:0 im Testspiel

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 17.01.2020 | 17:00

Boris Schommers beim FCK

Sah in den Testspielen einen torhungrigen FCK: Boris Schommers. ©Imago images/Picture Point

Der FCK präsentiert sich in der Winter-Vorbereitung weiter in guter Verfassung. Nach dem 4:1-Sieg gegen den FC Aarau am Dienstag kam es heute zum nächsten Testspiel für die Elf von Trainer Boris Schommers, die dieses deutlich mit 5:0 gegen den MTK Budapest gewann. Zur Einordnung: MTK kickte fünf Tage zuvor gegen Lauterns Ligakonkurrent Viktoria Köln und gewann mit 5:3.

Das Selbstvertrauen der Roten Teufel dürfte nach dem Kantersieg also durchaus gewachsen sein, zumal der FCK die Partie trotz großer Rotation gewann. So wechselte Schommers wie bereits gegen Aarau munter durch. Im Tor durfte sich diesmal Avdo Spahic über 90 Minuten zeigen, auch Neuzugang Ciftci begann diesmal von Anfang an - und trug sich mit einem Freistoß gleich in die Torschützenliste ein.

Kopfballstark

Sein Treffer zum 3:0 fiel definitv aus der Reihe, denn beide vorherigen Tore erzielten die Lauterer per Kopf. So war es Timmy Thiele, der nach Flanke von Dominik Schad zum 1:0 einköpfte, Andre Hainault verwertete eine Ecke von Theodor Bergmann per Kopfball zum 2:0.

Die Lauteraner Lufthoheit sollte sich allerdings noch ein weiteres Mal auszahlen, nämlich als der eingewechselte Simon Skarlatidis in Halbzeit zwei zur Flanke ansetzte und Andri Runar Bjarnason per Kopf verwandelte. Den letzten Treffer des Tages besorgte Skarlatidis dann selbst - mit dem Fuß nach Doppelpass mit Manfred Starke.

Pick erneut geschont

Letzterer fehlte gegen Aarau noch angeschlagen, gegen MTK Budapest wurde er zur zweiten Halbzeit eingewechselt, genauso wie Neuzugang Alexander Nandzik. Außerdem durften die jungen Anil Gözütok, Anas Bakhat, Jonas Scholz und Mohamed Morabet Spielpraxis sammeln. Einer fehlte hingegen im Aufgebot: Florian Pick war bereits gegen Aarau nicht dabei, soll nach einer leichten Verletzung behutsam aufgebaut werden.

Dass das FCK-System auch ohne Pick funktioniert, ist allerdings eine weitere wichtige Erkenntnis aus dem Trainingslager, genau wie diese, dass auf die Lauterer in der Luft zu achten sein wird. Ebenso ist die Stärke bei Standards zu nennen, denn bereits gegen Aarau traf Skarlatidis - und zwar per Freistoß.

Schon Mitglied bei Wettanbieter Betway? Jetzt aktuelle Betway Erfahrungen lesen & bis zu 150€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!