FCK: Mehr Möglichkeiten für Hildmann

Doppelpack von Röser beim Startelf-Debüt

Sascha Hildmann während des Spiels in Zwickau.

FCK-Trainer Sascha Hildmann hat wieder mehr Auswahl in der Sturmspitze. ©imago images/Picture Point

Seine Pflichtaufgabe im Landespokal konnte der FCK souverän lösen, am Mittwoch setzten sich die Pfälzer deutlich mit 6:0 gegen Schifferstadt durch. Trainer Sascha Hildmann wechselte seine Startelf im Vergleich zum 1:1 im Derby gegen Waldhof Mannheim auf sämtlichen Positionen und gab Akteuren eine Chance, die zuletzt weniger zum Zug kamen.

Mit Lukas Röser stand auch ein Neuzugang in der Anfangsformation, der Angreifer wechselte erst in der Vorwoche von Dresden nach Kaiserslautern. Sein Startelf-Debüt in seiner Heimatstadt Ludwigshafen krönte der 25-Jährige mit zwei Treffern zum zwischenzeitlichen 1:0 und 3:0.

Kühlwetter könnte das Sturmzentrum verlassen

Mit Röser und dem nach einem Muskelbündelriss wieder fitten Andri Runar Bjarnason stehen Hildmann nun zwei klassische Mittelstürmer zur Verfügung. Timmy Thiele kam im 4-1-4-1-System des FCK zuletzt über die Flügel und konnte in dieser Rolle seine Schnelligkeit wesentlich besser zur Geltung bringen, als nominelle Spitze begann stattdessen Christian Kühlwetter.

Da Kühlwetter nach seinem starken ersten Jahr (zwölf Tore) bislang vor allem als Vorbereiter in Erscheinung tritt (ein Tor, drei Assists), könnte der quirlige Angreifer in Zukunft mehr aus der Tiefe agieren und so eine Position nach hinten rücken. Dort wäre er die offensivere Alternative zu Carlo Sickinger, der zuletzt an der Seite von Manfred Starke agierte, aber bereits nachgewiesen hat, als Innenverteidiger eine Verstärkung zu sein.

Nach der Länderspielpause geht es für den FCK auswärts in Meppen weiter. Gegen die Emsländer wird Hildmann einige knifflige Entscheidungen treffen und Spieler mit Startelf-Ambitionen auf die Bank setzen müssen. Dies eröffnet aber auch Möglichkeiten, auf den Spielverlauf zu reagieren und ohne Qualitätsverlust Wechsel vorzunehmen.

Schon Mitglied bei Wettanbieter 18Bet? Jetzt aktuelle 18Bet Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!