FCK: Lizenz unter Auflagen

Gespräche mit Investor laufen

Aufsichtsratsvorsitzender Patrick Banf vom FCK

Aufsichtsratsvorsitzender Patrick Banf setzt Hoffnungen in die Investoren-Suche. ©Imago images/Werner Schmitt

UPDATE 13 Uhr: Der FCK hat die Lizenz für die 3. Liga unter Auflagen erhalten. Bis Ende Mai hat der Verein nun Zeit, die wirtschaftlichen und infrastrukturellen Bedingungen zu erfüllen, die in der Mitteilung des FCK nicht näher ausgeführt wurden. Geschäftsführer Michael Klatt sieht den Klub aber gut vorbereitet für diese Aufgaben.

Der ursprüngliche Artikel:

Während etwa der Hallesche FC oder Hansa Rostock die Lizenz für die kommende Saison bereits erhalten haben, wartet man beim 1. FC Kaiserslautern noch auf die Bestätigung von Seiten des DFB, gibt sich aber vorsichtig opitimistisch.

„Ich denke, die Geschäftsführung und die gesamte Geschäftsstelle haben wieder gute Arbeit geleistet. So wie auch im letzten Jahr, als uns das der DFB auch so bestätigt hat.,“ sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Patrick Banf gegenüber der Rheinpfalz zur Einreichung der Unterlagen.

Die Fans mitnehmen

In diesen Unterlagen ist noch kein Geld von einem möglichen Investor eingeplant, doch entsprechende Verhandlungen laufen. „Wir sind in guten Gesprächen mit Flavio Becca. Uns ist es wichtig, eine nachhaltige, strategische Partnerschaft aufzubauen, in der auch ein Investor sein Know-how mit einbringen kann,“ bestätigte Banf die seit einigen Wochen kursierenden Meldungen über einen möglichen Einstieg des Luxemburger Unternehmers.

Wichtig sei den Klub jedoch auch, die Fans auf dem eingeschlagenen Weg mitzunehmen, die Identifikation mit der angestrebten Lösung müsse also gegeben sein. Das die Anhänger ihren Verein auch weiterhin auf jede Art unterstützen wollen, zeigt die gut angelaufene „Betze-Anleihe II“ sowie eine Crowd-Lending-Aktion, über die der FCK laut eigenen Twitter-Kanal bereits letzte Woche ca. eine Million Euro sammelte.

Unabhängig vom Ausgang der Investoren-Suche muss der FCK nun erst einmal seine sportlichen Hausaufgaben machen. Dazu gehört in erster Linie die Qualifikation für den DFB-Pokal über den Verbands-Pokal, das einzige noch erreichbare Ziel in der insgesamt unglücklich verlaufenen ersten Drittliga-Saison.

Schon Mitglied beim Top Wettanbieter betway? Jetzt aktuelle betway Erfahrungen lesen & mit bis zu 150€ gratis Guthaben auf FCK wetten!