Hansa Rostock: Aufatmen bei Oliver Hüsing

Kapitän nicht schwerer verletzt

Oliver Hüsing gegen 1860 München.

Dürfte Hansa Rostock bald wieder zur Verfügung stehen: Oliver Hüsing (2.v.l.). ©Imago/MIS

Gute Nachrichten für Hansa Rostock: Die Verletzung von Oliver Hüsing aus der Partie gegen 1860 München stellte sich „nur“ als Schulterprellung heraus. Der Kapitän war beim 2:1-Sieg über die „Löwen“ auf die Schulter gefallen, konnte die Partie aber beenden. Im Anschluss befürchtete man bei Hansa einen längerfristigen Ausfall.

Diese Befürchtungen haben sich nicht bestätigt, wie der Klub am Dienstag auf seinem twitter-Kanal mitteilte. Wie die „Kogge“ schrieb, könnte der Innenverteidiger bereits in den kommenden Tagen wieder auf den Platz zurückkehren.

Pause im Landespokal

Dort war der 26-Jährige, an dem Zweitligist Union Berlin Interesse zeigt, seit dem 11. Spieltag gesetzt und verpasste keine einzige Minute. Zuvor setzte ihn ein Außenbandanriss im Knie außer Gefecht.

Am Mittwoch trifft Hansa im Viertelfinale des Landespokals auf Neubrandenburg. Gegen den Verbandsligisten scheint es denkbar, dass Trainer Jens Härtel wie sein Vorgänger Pavel Dotchev einigen Spielern aus der zweiten Reihe Einsatzzeit gibt.

Erneute Chance für Bischoff oder Bülow?

Dann könnte erneut Amaury Bischoff in die Startelf rücken und gemeinsam mit Julian Riedel das Duo in der Zentrale bilden. Bereits gegen Wehen Wiesbaden half der Portugiese in der Innenverteidigung aus.

Doch auch Routinier Kai Bülow stellt eine Option dar. Der 32-Jährige wäre im Vergleich zu Bischoff die defensivere und auf der Position des Innenverteidigers erfahrenere Variante, was der stabilen Hansa-Defensive – zwei der letzten vier Spiele endeten zu Null – sicherlich gut tun würde.

In der Liga geht es für die Rostocker dann am Samstag mit einem Heimspiel gegen Großaspach weiter. Sollte Hüsing nicht rechtzeitig für das Duell gegen den „Dorfklub“ fit werden, dürfte auch hier eine Entscheidung zwischen Bischoff und Bülow als Ersatz fallen.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!