Hansa Rostock: Mirnes Pepic unterschreibt

22-Jähriger erhält Vertrag bis 2020

Mirnes Pepic am Ball für Erzgebirge Aue

Aus dem Ergebirge an die Ostsee: Allrounder Mirnes Pepic (vorne). ©Imago/Picture Point

Nachdem der FCH gestern bereits die Verpflichtung von Cebio Soukou bekannt gab, folgt heute der nächste Neue: Mirnes Pepic kommt wie Soukou vom FC Erzgebirge Aue und erhält einen Vertrag bis 2020.

Alte Bekannte

„Mirnes Pepic ist ein gut ausgebildeter, zweikampfstarker Allrounder, der in der Zentrale sowohl defensiv als auch offensiv eingesetzt werden kann“, so Sportvorstand Markus Thiele. „Zudem ist er ein extrem positiver Typ, der das Fußballspielen liebt und auch immer zu überzeugen wusste, wenn man ihm die Möglichkeit gegeben hat.“

Zuletzt gab es für den ehemaligen montenegrinischen Jugendnationalspieler keine Möglichkeiten, in der abgelaufenen Saison blieb er ohne Einsatz. Insgesamt bringt es Pepic auf die Erfahrung von 17 Zweitliga- sowie zwei Bundesliga-Einsätzen im Profifußball.

Acht dieser Einsätze bestritt er in der Saison 2016/17 für Aue unter Pavel Dotchev. Unter ihm möchte sich Pepic nun weiterentwickeln. „Ich habe mich für Hansa Rostock entschieden, weil es ein sehr guter und interessanter Verein ist und ich hier die Möglichkeit ergreifen will, den nächsten Schritt zu machen und natürlich Hansa dabei zu helfen, die Ziele des Vereins zu erreichen“, so der 22-Jährige.

Schon Mitglied beim offiziellen 3.Liga-Sponsor bwin? Jetzt anmelden & bis zu 100€ Willkommensbonus kassieren!