Hansa Rostock verlängert mit Neidhart

Langfristiger Vertrag für den Außenbahnspieler

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Dienstag, 15.12.2020 | 11:40
Nico Neidhart im Hansa-Dress.

Nico Neidhart bekennt sich mit seiner Vertragsunterzeichnung langfristig zur „Kogge“. ©imago images/Christian Schroedter

Bei Hansa Rostock nimmt das Gerüst immer weiter form an: Nachdem die „Kogge“ in der Vorwoche mit Stammtorhüter Markus Kolke verlängerte, unterzeichnete nun auch Nico Neidhart einen neuen Kontrakt. Der 26-Jährige, dessen Vertrag ursprünglich nach dieser Saison auslief, band sich bis 2024 an Hansa.

„Für mich ist es eine Ehre, auch weiterhin für diesen Traditionsverein spielen zu können –hoffentlich auch bald wieder vor Zuschauern und der großartigen Atmosphäre und Stimmung, die man von unseren Fans gewohnt ist. In den kommenden Jahren möchte ich natürlich das Bestmögliche für den Verein und auch meine persönlichen Ziele erreichen“, so Neidhart.

Unumstrittene Stammkraft

Im Sommer 2019 wechselte der gebürtige Flensburger an die Ostsee und avancierte, nach Verletzungsproblemen zu Beginn, direkt zum Stammspieler. Auch in dieser Saison ist Neidhart auf der rechten Außenbahn gesetzt und stand an allen 15 Spieltagen der 3. Liga sowie der 1. Runde des DFB-Pokals über 90 Minuten auf dem Platz.

Neidhart kann auf beiden Außenbahnen eingesetzt werden, wird von Trainer Jens Härtel allerdings bevorzugt auf der rechten Seite eingesetzt. Diese Vielseitigkeit, auf die Hansa bei der Zusammenstellung seines Kaders für die Spielzeit 2020/21 besonderen Wert legte, führte dazu, dass er auch in etwas offensiverer Rolle im rechten Mittelfeld zum Einsatz kam.

Neidhart sei „als verlässliche und vielseitig einsetzbare Kraft in unserer Defensive ein wichtiger Eckpfeiler des Teams“, wie Sportvorstand Martin Pieckenhagen im Zuge der Vertragsverlängerung verkündete.