MSV Duisburg: Sommerfahrplan

Trainingsauftakt, Trainingslager & Testspiele

Autor: Andreas Breitenberger Veröffentlicht: Freitag, 07.08.2020 | 18:00
Leroy Jaques Mickels

Leroy-Jaques Mickels und Co. flitzen aktuell wieder über den Trainingsplatz. ©Imago images/Nordphoto

Lange Zeit sah der MSV Duisburg wie der sichere Meister und Aufsteiger in die 2. Bundesliga aus, doch im Saisonendspurt mussten sich die Zebras mit Rang fünf begnügen. Was folgte, war ein moderater Umbruch, vor allem der ungeplante Abgang von Tim Albutat sowie der Wechsel Marvin Comppers in den Trainerstab ließen aufhorchen. Wo also steht der MSV? Das soll die Vorbereitung zeigen. Wir geben einen Überblick in die Planungen der Zebras.

Trainingsauftakt:
Am 1. August stand der obligatorische Laktattest an, ehe Trainer Torsten Lieberknecht zwei Tage später zum Trainingsauftakt bat. Mit dabei in den ersten Tagen: Die Probespieler Eliezer Correia Ca, sowie Kofi Twumasi.

Die ersten beiden Trainingswochen darf sich außerdem Folarin Williams empfehlen. Er agierte in der abgelaufenen Saison in der U19 des Vereins als Innenverteidiger. Joshua Bitter muss weiterhin verletzungsbedingt pausieren, seine Reha nehme allerdings laut Lieberknecht einen „guten Verlauf“.

Trainingslager:
Am 16. August geht es über die niederländische Grenze, nach Mierlo. Dort arbeitet der MSV bis 22. August am Feinschliff.

Testspiele:
08.8.: Preußen Münster
15.8.: Gladbach
22.8.: schauinsland-reisen Cup der Traditionen (BVB, Feyenoord, MSV)
29.8.: Heracles Almelo
05.9.: Arminia Bielefeld

Hinweis: Trainingseinheiten und Testspiele in Meiderich finden nach aktuellem Stand ohne Zuschauer statt. Der schauinsland-reisen Cup wird wieder auf Sky Sport News HD im Free-TV (ab 15:30 Uhr) zu sehen sein.