MSV Duisburg: Treffsicher nach der Pause

Auch Münster in der zweiten Halbzeit geschlagen

Moritz Stoppelkamp vom MSV Duisburg

Moritz Stoppelkamp (r.) erzielte seine vier Saisontore nach der Pause. ©Imago images/MaBoSport

Der MSV Duisburg kann mit zwei Siegen aus den ersten drei Spielen mit dem Saisonstart zufrieden sein. Platz drei und die besten Offensive mit Unterhaching und Braunschweig zusammen lautet das positive Zwischenresultat. Der starke Angriff zündet jedoch nur in Halbzeit zwei: Sieben der acht Zebra-Treffer gab es nach dem Seitenwechsel.

Mentalität und Kondition

Das Problem dabei benannte Tim Albutat bei Magenta Sport nach dem gestrigen 2:0 (beide Tore nach der Pause) über Preußen Münster: „Es ist so in der 3. Liga: Wenn es 0:0 steht ist es immer eklig.“ Dabei dachte er vor allem an Gegentore durch Standards, die in dieser Spielklasse zu den bewehrten Methoden gehören und war dementsprechend froh, dass gleich nach Wiederanpfiff die Führung fiel.

Dabei kann dem MSV nicht pauschal unterstellt werden, in der ersten Spielhälfte keine Leistung zu bringen. Gerade gegen Münster waren große Chancen schon vor der 45. Minute vorhanden, das Spiel ging meist nur auf das Tor von Maximilian Schulze Niehues. Gäste-Trainer Sven Hübscher sah sein Team in der ersten Halbzeit auch absolut unterlegen und brachte die Stärke des Absteigers auf den Punkt: „Dann haben sie sich Torchancen herausgespielt und das war dann irgendwann nicht mehr zu stoppen.“

Die Meidericher sind also mental offenbar stark genug, nicht an sich selbst zu  verzweifeln, wenn es mit dem Tor nicht klappt. Zudem scheint es konditionell zu stimmen, denn die Elf von Torsten Lieberknecht kann das Tempo nicht nur 45 Minuten hoch halten. Der Trainer betonte die gute Ausdauer nach Abpfiff noch einmal ausdrücklich.

Am Sonntag gegen Tabellenführer Eintracht Braunschweig wird der MSV zudem womöglich noch zeigen müssen, ob sie auch mit Rückständen immer so gut umgehen können, wie sie es gegen Ingolstadt andeuteten: Die Eintracht ist nämlich die Elf mit den meisten Toren in der ersten Halbzeit.

Schon Mitglied bei Wettanbieter betsson? Jetzt aktuelle betsson Erfahrungen lesen & bis zu 100€ gratis Guthaben für deine Wette sichern!