SC Verl nimmt Justin Eilers unter Vertrag

Angreifer überzeugt im Probetraining

Autor: Christoph Volk Veröffentlicht: Mittwoch, 23.09.2020 | 19:25
Justin Eilers (l.) jubelt mit Patrick Schikowski im Test gegen Osnabrück.

Justin Eilers (l.) konnte sich auch im Testspiel Verls gegen Osnabrück empfehlen. ©imago images/pmk

Mit Kasim Rabihic konnte bereits ein Spieler die Verantwortlichen des SC Verl im Probetraining von sich überzeugen, damit war die Offensive aber noch nicht fertig. Denn nun konnte sich der nächste Trainingsgast empfehlen: Justin Eilers hat nach rund vierwöchiger Teilnahme am Trainingsbetrieb nun einen Vertrag beim Aufsteiger unterzeichnet.

Seine Klasse konnte der 32-Jährige in der 3. Liga bereits im Trikot von Dynamo Dresden eindrucksvoll unter Beweis stellen. 19 Treffern in der Spielzeit 2014/15 folgten 23 Tore in der Folgesaison, mit denen sich Eilers zum Torschützenkönig krönte und die SGD zur Meisterschaft samt Aufstieg schoss.

Mehr Flexibilität im Angriff

Werder Bremen schlug zum damaligen Zeitpunkt zu, doch Eilers‘ Körper machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Zahlreiche Verletzungen verhinderten einen Einsatz in der Bundesliga, auch bei seinen nächsten Stationen Apollon Smyrnis in Griechenland und den Sportfreunden Lotte lief es nicht wie gewünscht.

Nun scheint der gebürtige Braunschweiger wieder wieder fit zu sein, wie das Vertragsangebot aus Verl belegt. Dort vergrößert der Rechtsaußen, der auch auf links und im Zentrum stürmen kann, die Möglichkeiten von Trainer Guerino Capretti.

Neben dem eingangs erwähnten Rabihic, der beim 0:0 gegen Wehen Wiesbaden auf der linken Außenbahn den Vorzug vor Patrick Schikowski erhielt, sind mit Aygün Yildirim und Zlatko Janjic auch noch zwei Leistungsträger aus dem Aufstiegsjahr da. Im Heimspiel gegen die Bayern U23 am kommenden Samstag hat Capretti nun erstmals die Qual der Wahl.